Racheaktion: Identität der neuen Slipknot-Mitglieder geklärt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der ehemalige Slipknot-Drum Tech Norm Costa hat auf Instagram ein Foto aus den Reiseunterlagen der Band gepostet, das die Frage nach der Identität des neuen Schlagzeugers und des neuen Bassisten endgültig klären dürfte.

Dem Bild zufolge handelt es sich bei dem neuen Drummer der Maskenmänner, wie schon lange vermutet, um Jay Weinberg (Ex-Against Me!). Auch die Vermutung, dass es sich bei dem neuen Bassisten von Slipknot um Alessandro „Vman“ Venturella (Krokodil) handelt, erweist sich als richtig (auch wenn er auf dem Slipknot-Dokument als Alex Venturella läuft).

Der Poster des Bildes, Norm Costa, arbeitete unter anderem 22 Jahre für Slayers Dave Lombardo. Von Slipknot wurde er als Drum Tech für ihren neuen Schlagzeuger Weinberg angeheuert, aber kürzlich  entlassen; anscheinend im Streit, immerhin schreibt er neben dem Instagram-Foto wenig schmeichelhaft „#blowitup #fuckslipknot“.

DIe Slipknot-Mitglieder weigerten sich auch nach eindeutigen Hinweisen auf die Identität ihrer neuen Musiker, die Namen der beiden bekanntzugeben. Durch Costas Aktion dürften weitere Dementis aber nun hinfällig sein.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Spielbar in ‘Smite’

Die neun Maskenmänner rund um Slipknot lassen derzeit keine Kunstform aus, um ihre Fans auf allen möglichen Plattformen zu bespaßen. Jetzt könnt ihr alle aktuellen Band-Mitglieder in dem Free-To-Play-Videospiel ‘Smite’ spielen. Manche Band-Mitglieder wie Corey Taylor haben besondere Angriffsmuster, er kann mit einem großen Fass voller Kotze gegen die Feinde kämpfen. Wie das ganze aussieht, könnt ihr im Video unten sehen. In dem Spiel geht es darum, ein Team zu bilden, um die Gegenspieler zu besiegen. Gespielt wird in Arenen sowie größeren Karten. Das eigene Team muss die gegnerische Basis zerstören oder deren Punkte auf null reduzieren. Slipknot: Dieses Jahr nur…
Weiterlesen
Zur Startseite