Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ralph Santolla steigt nicht wieder bei Deicide ein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Verwirrung ist absehbar: Erst trennen sich Deicide und Ralph Santolla, dann arbeitet er am nächsten Album mit, das passenderweise TILL DEATH DO US PART heißen und Anfang 2008 erscheinen wird.

Eine Meldung, dass Santolla jetzt wieder reguläres Mitglied bei Deicide sei, verneint der Gitarrist aber explizit.

„Ich bin nicht zu Deicide zurückgekehrt und hatte es auch nie vor. Ich habe keine Ahnung, warum jemand diese Gerüchte ausgibt. Ich spiele nur auf dem Album mit, weil ich es Earache schulde und absolut frei von diesem Label sein möchte. Außerdem ist Steve Asheim [der Deicide Schlagzeuger] ein guter Freund von mir , dessen Musik ich sehr schätze.“

Nach seinem Abzug von Deicide stieg Ralph Santolla bei Obituary ein.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: Tochter verneint Sterbegerüchte um ihren Vater

Direkt zum neuen Jahr verbreiten sich sogleich schlechte Nachrichten über Black Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne im Netz. Diese gingen von einem Bericht eines US-amerikanischen Online-Magazins aus, worin es hieß, Ozzy liege im Sterben. Dabei wurde ein Bekannter des Sängers zitiert, der behauptet habe, der Musiker habe seinen Lebensmut verloren, liege den ganzen Tag im Bett und erkenne sogar seine Frau Sharon nicht mehr. Fans versetzte diese Nachricht verständlicherweise in Unruhe. Tochter Kelly Osbourne meldete sich jedoch über ihre Instagram-Story zu Wort und gab Entwarnung. Die 35-Jährige verneinte die Gerüchte, die um den "Prinz der Dunkelheit" kursieren und machte ihrem Frust gegen derartige Falschmeldungen Luft. Ärger…
Weiterlesen
Zur Startseite