Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Rammstein bringen Wodka „Feuer & Wasser“ raus

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Und noch mehr Alkoholisches von Bands: Rammstein bringen ihren eigenen Wodka „Feuer & Wasser“ raus. Benannt ist der 40-Prozentige aus Berlin nach dem gleichnamigen Song des 2005er Albums ROSENROT.

Angeboten wird die 0,7-Liter-Flasche wahrscheinlich für 69,90 Euro und macht sich sicher gut neben den Rammstein-Räuchermänchen, -Weingummis, -Toastern, -Fußbällen, -Autokennzeichenhaltern, -Benzinkanistern und -Handy-Hüllen, welche die deutschen Industrial Metaler ebenfalls anbieten.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein arbeiten an neuer Musik während Corona-Krise

Was machst du als Band in einer Zeit, in der zu keine Konzerte spielen kannst? Diese Frage haben sich auch Rammstein gestellt. Und wie viele andere Musikgruppen auch ist den Berlinern die gleiche Antwort eingefallen: an neuer Musik schrauben. Das hat nun Schlagzeuger Christoph Schneider im Interview auf "Radio Bob" verraten (siehe den Live-Stream-Mitschnitt von "Rammstein Belgium" unten). So sagte der Rammstein-Abgesandte im Gespräch mit Alec "Boss Burns" Völkel und Sascha "Hoss Power" Vollmer von The BossHoss in deren Sendung "Rodeo Radio - Die BossHoss Rock Show" folgendes: "Wir hätten jetzt letzte Woche das erste Konzert [des zweiten Teils ihrer…
Weiterlesen
Zur Startseite