Rammstein entscheiden über Einsatz von Streichern und Chorgesang

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem die ersten Kapitel in Sachen Aufnahme fertiggestellt sind, stellen sich Rammstein den nächsten anzugehenden Themen:

Wird es auf dem kommenden Rammstein-Album Streicher und Chorgesang geben? Das loten die Musiker gerade selber aus und trafen sich dafür auch schon mit Orchester-Arrangeur Sven Helbig.

Die letzten musikalischen Änderungen finden jetzt statt und die Texte erhalten ihre finale Form, bevor im März der nächste wirklich spannende Schritt kommt: das Mixing. Angesetzt sind dafür sechs bis acht Wochen.

Weitere Rammstein-Artikel:
+ Rammstein kommen mit neuem Album gut voran
+ Kein neues Rammstein-Album vor Herbst 2009
+ Rammstein-Drummer Christoph Schneider im Studio

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammake Studio: Pop-Songs im Rammstein-Mashup

Ob ‘Bad Romance‘ von Lady Gaga, ‘Wrecking Ball’ von Miley Cyrus oder ‘When I Grow Up’ von den Pussycat Dolls – der YouTube-Kanal Rammake Studio beliefert die Online-Welt mit allerlei amüsanten Mashups Pop-kultiger Dauerbrenner gepaart mit dem scharfen Sound der NDH- und Industrial Metal-Größen Rammstein. Was den einen und die andere vermutlich erst die Stirn runzeln lässt, sollte jedoch genauer beäugt bzw. behorcht werden. Das Zeug klingt nämlich gar nicht mal so übel. Pop goes Rammstein Seit 2021 teilt der Channel Rammake Studio seine kreativen Rammstein-Mashups via YouTube. Was die neuinterpretierten Songs von Till Lindemann und Co. besonders unterhaltsam macht, ist…
Weiterlesen
Zur Startseite