Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Rammstein legen in ihrer Berliner Heimat nach

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wenn Rammstein in Berlin spielen, gibt es kein Halten – weder im Konzert, noch vorher im Vorverkauf. Das hat sich auch für die beiden Konzerte in der Wuhlheide am 21.05. und 22.05.2010 bestätigt.

Ergo haben Rammstein den einzigen Weg gewählt der den Fans gefallen sollte, und hängen noch eine dritte Show an. Das Konzert wird Pfingstmontag, 24.05.2010, stattfinden.

Karten gibt es wie bei allen deutschen Rammstein-Konzerten der Tour zu ihrem aktuellen Album LIEBE IST FÜR ALLE DA ausschließlich im Rammstein-Shop.

Weitere Artikel zu Rammstein und ihrer Tour:
+ Rammstein dürfen doch in Weißrussland spielen
+ Rammstein: Ministerium fordert Verzicht von LIFAD-Songs in Dortmund
+ Rammstein + Combichrist 2x live in Köln

teilen
twittern
mailen
teilen
Live Nation will Bands weniger für Konzerte zahlen

Musiker und Bands bricht derzeit aufgrund der Corona-bedingten Konzertverbote eine riesige Einnahmequelle weg. Doch damit nicht genug: Wie in einem Memo des Live Nation zu lesen ist, das rollingstone.com offenbar erlangt hat, plant der weltweit größte Tournee-Veranstalter, künftig seinen Künstlern weniger für ihre Auftritte zu zahlen. Klar, auch Firmen wie Live Nation (das Shows von unter anderem System Of A Down, Metallica und Alter Bridge ausrichtet) müssen irgendwie auf die aktuelle Unsicherheit reagieren. Das Unternehmen will die Bürde dafür nun scheinbar den Bands auflasten. In besagtem Memo teilt die Firma den kooperierenden Künstleragenturen seine Pläne für 2021 mit. Demzufolge will…
Weiterlesen
Zur Startseite