Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Rammstein veröffentlichen Video zu ‘Ich tu dir weh’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Rammstein wollen sich von der Indizierung ihres Songs ‘Ich tu dir weh’ nicht aufhalten lassen und verfolgen ihren Plan unbeirrt weiter, ihn mit einem Video auszurüsten und damit noch zusätzlich zu puschen.

In Deutschland dürfen sie den Song ihres aktuellen Albums LIEBE IST FÜR ALLE DA zwar nicht veröffentlichen, und damit auch das Video nicht, doch hier hilft wie schon beim pornografischen Video zu ‘Pussy’ das Internet. Erneut wird das Video nämlich auf einer Porno-Seite veröffentlicht, die nicht aus Deutschland kommt, und damit das Video problemlos zeigen kann.

Diese Aktion führt auch das Prinzip einer Indizierung ein gutes Stück ad absurdum, denn so wie jeder Fan den Original-Song ‘Ich tu dir weh’ im Internet finden konnte, können auch Fans aus Deutschland sich einen Weg zum neuen Video im Netz suchen.

Inhaltlich soll der Clip allerdings wenig mit dem S/M-Text zu tun haben, sondern „das ultimative Destillat eines Rammstein-Konzertes in fünf Minuten“ sein, wie eine Pressemitteilung dazu lautet.

Weitere Artikel zu Rammstein:
+ Rammstein-Shows in Russland auf der Kippe
+ Rammstein + Combichrist 2x live in Köln
+ Rammstein-Zensur: Hilfloses Ministerium statuierte ein Exempel

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein arbeiten an neuer Musik während Corona-Krise

Was machst du als Band in einer Zeit, in der zu keine Konzerte spielen kannst? Diese Frage haben sich auch Rammstein gestellt. Und wie viele andere Musikgruppen auch ist den Berlinern die gleiche Antwort eingefallen: an neuer Musik schrauben. Das hat nun Schlagzeuger Christoph Schneider im Interview auf "Radio Bob" verraten (siehe den Live-Stream-Mitschnitt von "Rammstein Belgium" unten). So sagte der Rammstein-Abgesandte im Gespräch mit Alec "Boss Burns" Völkel und Sascha "Hoss Power" Vollmer von The BossHoss in deren Sendung "Rodeo Radio - Die BossHoss Rock Show" folgendes: "Wir hätten jetzt letzte Woche das erste Konzert [des zweiten Teils ihrer…
Weiterlesen
Zur Startseite