Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Randale bei Big Four-Konzert in New York befürchtet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Big Four machen im New Yorker Yankee-Stadion halt. Eine fette Show vor großem Publikum steht an – doch die Anwohner haben Angst vor Ausschreitungen. Eine Organisation, die für Ruhe, Frieden und Sauberkeit im Stadtteil kämpft, will dem Einhalt gebieten.

Grund für die Sorge: In Kolumbien und Chile gab es Krawalle, weil einige Metallica-Fans nicht mehr ins ausverkaufte Stadion gelassen wurden. Um ähnliche Szenen in New York zu unterbinden, möchte der 161 Street BID eine Reihe von Maßnahmen durchsetzen. Der Vorsitzende Cary Goodman meint:

„Warum denken wir nicht proaktiv und stellen eine große Leinwand im Park auf? Jeder möchte tanzen gehen. Ich habe mich vorigen Monate an Metallicas Management gewandt, aber noch keine Rückmeldung erhalten.“

Außerdem sollen während des Big Four-Konzerts am 14. September zusätzliche Polizisten und Reinigungsfachkräfte eingesetzt werden. Damit sollte der New Yorker Tanz friedlich über die Bühne gehen können.

Friedlich, sauber und informativ geht es übrigens in unserem Metallica-Sonderheft zu. Alle Infos dazu und Hörproben aus der welteklusiven METALLICA-Tribute-CD gibt es natürlich online.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King über Slayer-Reunion: "Die Zeit ist reif"

Gutes Timing Die Wiedervereinigung von Slayer, die auf ein paar US-Festival-Auftritten im kommenden Sommer stattfinden soll, hat ganz schön Staub in der Metal-Welt aufgewirbelt. Die Thrash-Titanen sind nur fünf Jahre zuvor auf große Abschiedstournee gegangen, dazu gab es widersprüchliche Aussagen von Tom Araya und Kerry King, dass sie seitdem nicht mehr miteinander geredet hätten, und das wenige Wochen vor der Ankündigung angekündigte Soloprojekt von King warfen viele Fragen auf. In einem Interview mit Revolver gab King nun ein paar Antworten auf einige Unklarheiten, die den Slayer-Fans im Kopf herumschwirren. Zum Beispiel, ob er schon lange vor der Ankündigung von der…
Weiterlesen
Zur Startseite