Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Reunion: Atreyu melden sich nach Pause zurück

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor drei Jahren erlegten sich die Mitglieder von Atreyu selbst eine Pause auf – diese ist nun offiziell beendet. Über ihre Homepage verkündeten Alex Varkatzas, Brandon Saller, Dan Jacobs, Travis Miguel und Marc McKnight.

„Atreyu freut sich, euch mitzuteilen, dass wir neue Musik zusammen machen und Pläne haben, wieder live zu spielen, beginnend mit unserem Main-Stage-Auftritt beim Aftershock am Sonntag, dem 14. September 2014.

Das ist für die Fans, das ist für uns, und das ist für die Musik.

Lang lebe Atreyu.“

Das letzte Album von Atreyu, CONGREGATION OF THE DAMNED, erschien 2009.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Tommy Lee nennt wahren Grund für Reunion

Mötley Crüe haben sich bekanntlich Ende 2019 wieder reformiert und eine Stadiontournee in den USA angesetzt - und das trotz eines Vertrags, der ihnen genau das verbietet. Als Motivation für die Reunion haben die Glam-Metaller das durch ihren Netflix-Film ‘The Dirt’ aufgeflammte Interesse jüngerer Fans an der Band angegeben. Drummer Tommy Lee hat nun in einem Interview den wahren Grund offenbart (siehe Video unten). Auf die Entscheidung angesprochen, den besagten Vertrag zu zerstören und mit Def Leppard und Poison auf Stadiontour gehen zu wollen, sagte der Mötley Crüe-Schlagzeuger: "Das war's für uns. 2016, ich werde es nie vergessen. Ich glaube,…
Weiterlesen
Zur Startseite