Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Reunion: Pepper Keenan kehrt zu Corrosion Of Conformity zurück

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Corrosion Of Conformity und Sänger/Gitarrist Pepper Keenan sind wieder vereint. Bereits im März werden sie zusammen auf Tour gehen und wenig später ein neues Album aufnehmen.

C.O.C.-Bassist Mike Dean erklärt die Hintergründe: “Es geht darum, unsere klassischen Sachen endlich wieder live zu spielen. Außerdem wollen wir uns auf die Arbeit an einem neuen Album einstimmen, vielleicht sogar zwei”, heißt es auf blabbermouth.com.

Seine zweite Band Down soll jedoch nicht unter der Rückkehr Keenans zu C.O.C. leiden. Auf der Facebook-Seite der Band heißt es: “Down-Gitarrist Pepper Keenan wird für eine UK-Tour und vermutlich mehr zu Corrosion Of Conformity zurückkehren. Pepper hat Down jedoch nicht verlassen. Darüber müsst ihr euch keine Sorgen machen.”

Erst kürzlich berichtete C.O.C.-Schlagzeuger Reed Mullin im Gespräch mit INDY Week: “Pepper und ich haben erst gestern miteinander gesprochen. Es gibt noch einige Riffs aus den frühen Tagen, welche Pepper nicht bei Down verwendet hat. Ich kann mich noch sehr gut an die Riffs erinnern.”

Auch über das Programm der kommenden Tour äußerte sich Mullin: “Ich weiß nicht, wie viel neue Sachen wir auf der Tour spielen werden. Viele Leute wollen DELIVERANCE, WISEBLOOD, VOLUME DEALER und IN THE ARMS OF GOD hören. Damit haben wir vier Alben. Das ist ziemlich viel. Vielleicht werden wir gegen Ende des Jahres auch ein paar neue Songs präsentieren. Hoffentlich haben wir Ende 2015 ein neues Album veröffentlicht.”

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Abbath offen für Immortal-Reunion

Ex-Immortal-Frontmann Olve "Abbath" Eikemo ist empfänglich für eine Wiedervereinigung mit seinen ehemaligen Bandkollegen Harald "Demonaz" Nævdal und Reidar "Horgh" Horghagen. Dies hat der für seinen wilden Lebensstil bekannte Norweger in einem Interview mit dem Dagbladet Magasinet ausgeplaudert. Dort fragte der Journalist Abbath, ob er sich eine Reunion mit Immortal vorstellen könnte. Daraufhin antwortete Olve: "Hmm. Ich habe eine SMS von Horgh bekommen, in der er sagt, dass es toll ist, dass ich nüchtern bin. [Abbath machte nach mehreren Alkohol-bedingten Konzertabbrüchen jüngst eine Entziehung - Anm.d.R.] Harald und ich haben uns noch gar nicht unterhalten. Aber von meiner Seite gibt es kein…
Weiterlesen
Zur Startseite