Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

ReVamp: Floor Jansen verkündet Ende der Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

ReVamp, die Band von der derzeitigen Nightwish-Frontfrau Floor Jansen löst sich auf. Das gab die Band auf ihrem offiziellen Facebook-Profil bekannt. In dem Statement heißt es: “Nach zwei großartigen Alben ist es leider nicht möglich für unsere Gründungs-Frontfrau eine weitere Band neben Nightwish zu haben. Projekte vielleicht, aber eine Band braucht hundertprozentigen Einsatz, den man unmöglich zwei Bands gleichzeitig geben kann.”

Floor Jansen, die erst vor kurzem verkündete, dass sie ein Kind erwartet, meldet sich auch persönlich zu Wort und ordnet ein: “ReVamp hat so großartige und talentierte Musiker, dass ich sie nicht länger warten lassen möchte, bis ich die Zeit und Energie finde, ein neues Album aufzunehmen. Ich will außerdem den Fans keine falsche Hoffnung machen. ReVamp hat ein kurzes und wechselhaftes aber aufregendes Leben gehabt, aber jetzt ist es an der Zeit, dass neue Bands und Projekte entstehen. Ich möchten jedem, der involviert war, für die Liebe und Hingabe danken!”

ReVamp wurde 2010 nach dem Ende von After Forever von Jansen selbst gegründet und veröffentlichte zwei Alben (REVAMP und WILD CARD).

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Neuer Nightwish-Bassist verrät, wie er den Job bekam

Nightwish haben bei ihren kürzlichen zwei Streaming-Konzerten ihren neuen Bassisten präsentiert. Jukka Koskinen von Wintersun ist zumindest erst einmal für die anstehende Welttournee der Nachfolger von Marco Hietala. In einem Interview mit "KaaosTV" (siehe unten) hat er rekapituliert, wie es dazu kam, dass er bei Nightwish gelandet ist. Erfolgreiches Vorspielen "Das ist ein paar Monate her", erläutert Koskinen. "Ich erhielt einen Anruf aus dem Nightwish-Lager und wurde gefragt, ob ich an der Position des Bassisten interessiert wäre angesichts dessen, was passiert ist. Marco hat die Band verlassen. [...] Als Außenseiter konnte ich mir offensichtlich nicht vorstellen, dass so eine Sache…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €