Toggle menu

Metal Hammer

Search

Bloodclot UP IN ARMS

Hardcore, Metal Blade/Sony (12 Songs / VÖ: 14.07.)

5/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Wo Cro-Mags-Frontmann John Joseph drauf steht, ist Hardcore drin. Und zwar in der pursten Form. Mögen sich andere Genre-Kollegen um eine Schnittmenge zu benachbarten Szenen (und Zielgruppen) bemühen, feiert der Sänger die alte Schule ab. Joseph ist aber nicht der einzige prominente Musiker bei diesem Projekt: An seiner Seite klopfen Bassist Nick Oliveri (ex-Queens Of The Stone Age), Drummer Joey Castillo (ehemals Danzig und Queens Of The Stone Age) sowie Gitarrist Todd Youth (zuvor Danzig) das klassische Hardcore-Terrain ab – und das in absolut mitreißender Form.

UP IN ARMS springt den Hörer von der ersten Sekunde an, schüttelt ihn (gerne auch mal in hundert Sekunden) durch und stellt ihm zwölfmal die Frage, warum er sich in den letzten Jahren mit irgendwelchen lauwarmen Brühen beschäftigt hat, anstatt sich den Originalen zu widmen. Manches Mal übertreiben es Bloodclot mit der Attitüde und verpassen den finalen Gnadenstoß – aber die Art und Weise, wie auf diesem Debüt (produziert von Zeuss, unter anderem Hatebreed) Schmiss, Hooklines und sozialkritischer Geifer kombiniert werden, ist mehr als beeindruckend. Feiert die alten Helden!

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen