Burning Witches THE WITCH OF THE NORTH

Heavy Metal, Nuclear Blast/RTD (13 Songs / VÖ: 28.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Während sich vor der Tür die ersten warmen Sonnenstrahlen ihren Weg bahnen, sehnen sich die schweizerischen Hexen Burning Witches den grimmen Winter zurück. Die Eiszapfen am Logo, das Outro ‘Eternal Frost’ und das detailreiche Cover von Claudio Bergami (unter anderem Judas Priest) lassen jedenfalls darauf schließen. Tatsächlich ist kaum ein Jahr seit dem letzten Album DANCE WITH THE DEVIL vergangen, die Damen haben die Isolation also clever genutzt und prügeln uns ihr bisher vielleicht bes­tes Album um die Ohren. Speziell die Refrains wirken noch sauberer ausgearbeitet als auf dem Vorgänger, zudem klingen die Songs deutlich epischer.

🛒  THE WITCH OF THE NORTH bei Amazon

Man höre nur das Titelstück, ‘We Stand As One’ oder den Ohrwurm ‘Circle Of Five’. Aber auch auf dem zweiten Teil des rund einstündigen Albums verstecken sich mit dem flotten ‘Thrall’ oder dem an Judas Priest erinnernden ‘Nine Worlds’ einige Höhepunkte. Fans der traditionellen Töne sollten unbedingt mal ein Öhrchen riskieren. THE WITCH OF THE NORTH braut in ihrem Hexenkessel wahrlich schmackhaften Metal zusammen.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Slash: ‘Sweet Child O’ Mine’-Riff war keine Aufwärmübung

Um die Entstehung des Haupt-Riffs des Guns N’ Roses-Klassikers ‘Sweet Child O’ Mine’ ranken sich diverse Gerüchte. Eines geht so, dass das Slash die Tonfolge als Witz schrieb, Sänger Axl Rose sie jedoch so sehr mochte, dass die Band tatsächlich einen Song darum konstruierte. Einer anderen Theorie zufolge spielte Slash das Riff als Aufwärmübung vor Auftritten. Nun hat der Zylinderträger ein für alle Mal mit dem Hörensagen aufgeräumt. Ordentliches Songwriting Im Podcast von Radiomoderator Eddie Trunk gab Slash zu Protokoll: "Irgendjemand sagte das einmal - und dann wurde eine dieser Sachen daraus. Es war keine Aufwärmübung. Ich saß in dem Haus…
Weiterlesen
Zur Startseite