Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021 https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2021/06/08/14/mh-powerwolf.jpg

Dornenreich DU WILDE LIEBE SEI

Ambient Metal, Prophecy/Soulfood (10 Songs / VÖ: 11.6.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nach FREIHEIT (2014) gönnten sich Dornenreich eine Auszeit. Die kreative Schaffenspause tat den Österreichern offenbar gut. Sieben Jahre nach der letzten Veröffentlichung erscheint mit DU WILDE LIEBE SEI ein Album, das sich stilistisch zuweilen schwer einordnen lässt, an atmosphärischer Melancholie und Poesie jedoch kaum zu übertreffen ist. Von akustischen Klängen getragen, gesellen sich hier und da elektronisch verstärkte und härtere Akzente hinzu. Stets an den richtigen Stellen – so scheint es – und niemals zu viel oder zu wenig. Meist ist der Gesang von Jochen „Eviga“ Stock ruhig, schon beinahe gehaucht (‘Freiheit erlösen’). An anderer Stelle scheint er seine Emotionen in die Welt hinausschreien zu wollen (‘So ruf sie wach das Sehnen’, ‘Der Freiheit Verlangen nach goldenen Ketten’).

🛒  DU WILDE LIEBE SEI bei Amazon

Inmitten dahinfließender, fast schon meditativer Kompositionen erheben sich immer wieder treibende Melodien (‘Dem Kühnen in der Stille’, ‘In Strömen aus Verwandlung ein flackerloses Licht’), ohne dabei aufdringlich zu wirken. Hervorzuheben sind obendrein das Percussion- und Violinenspiel (insbesondere in ‘Liebes dunkle Nacht’) mit dezent hypnotisierender Wirkung, welche sich ausgezeichnet aus den gitarrendominierten Stücken hervortun. Alles fügt sich zu einem bedachten Gesamtbild zusammen. Der Jubiläumssilberling umarmt wie eine wohlig warme Decke und vermittelt ein Gefühl von Sicherheit. DU WILDE LIEBE SEI erscheint keinen Moment zu spät und spiegelt in gewisser Weise die Schönheit der Andersartigkeit wider.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Mudvayne: Reunion nach zwölf Jahren Pause

Die Nu-Metaller von Mudvayne machen wieder gemeinsame Sache. Die Mannen um Frontmann Chad Gray werden diesen Sommer eine Handvoll Show in den Vereinigten Staaten von Amerika spielen (wenn denn die vermaledeite Pandemie mitspielt, versteht sich). Das ist das erste Lebenszeichen des Quartetts seit der Veröffentlichung ihres Band-betitelten Albums MUDVAYNE 2009 - also vor zwölf Jahren. Erstmal nur US-Shows Für ihre Reunion haben sich Mudvayne mit Danny Wimmer Presents zusammengetan. Die Gruppe soll auf allen vier großen Open Air des US-Veranstalters spielen: "Inkcarceration Music & Tattoo Festival" in Ohio, "Louder Than Life" in Kentucky, "Aftershock" in Kalifornien und "Welcome To Rockville"…
Weiterlesen
Zur Startseite