Electric Callboy TEKKNO

Trancecore, Century Media/Sony (10 Songs / VÖ: 16.9.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Deutschlands führende Party-Metal-Gruppe als Quatsch abzustempeln, ist erstens zu leicht, und wird ihnen zweitens nicht gerecht. An gut gelauntem Dancefloor-Metal versuchen sich immerhin zahlreiche andere Kapellen – doch kaum jemandem gelingt das so überzeugend und erfolgreich wie den ehemaligen Inuit-Jungs. Es braucht eben mehr als nur stumpfe Eurodance-Beats – vor allem: Songs, Hits, Ohrwürmer. Und davon liefern die Castrop-Rauxelner zehn neue. Wie schon die EP- und Single-Veröffentlichungen der vergangenen Jahre deutlich machten, profitieren Electric Callboy massiv davon, ihre wilde, feierwütige Seite voll zu um­armen und in den Vordergrund zu rücken – also den umgekehrten Weg zum ungeliebten Vorgängeralbum REHAB (2019).

🛒  TEKKNO bei Amazon

Klar, man braucht ein Herz für Funktionshallen- und Mega­festival-Techno der Marke Scooter, um Spaß mit ‘Pump It’ und ‘Tekkno Train’ haben zu können; aber berufen sich nicht Scooter umgekehrt immer wieder auf (stumpfe) Rock- und Metal-Einflüsse? ‘Parasite’ betont die heftige Metal- und Trancecore-Seite des Ganzen, bei ‘Neon’ wird es Stadion-rockig-gefühlig, während ‘Hurrikan’ als Schlagerparodie funktioniert. Dass die Songs in diesem Spannungsfeld mit ordentlich Schub, krachenden Gitarren, entwaffnenden Melodien und perfekter Produktion daherkommen, kann niemand verleugnen. Der Rest ist Geschmackssache; doch feierbarer als auf TEKKNO wird es diesen Sommer nicht mehr.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Helix-Gitarrist Daniel Fawcett wurde ermordet

Der ehemalige Helix-Gitarrist Daniel Fawcett wurde nur 52 Jahre alt. Am Morgen des 06. November 2022 hatte man den leblosen Körper des Musikers in einem Park in Ontario, Kanada, gefunden, wie Ex-Band-Kollege Brian Vollmer via Social Media mitteilte. Ein natürlicher Tod konnte im Rahmen der Ermittlungen wohl schnell ausgeschlossen werden.  In dem Facebook-Beitrag von Vollmer heißt es: „Was für ein trauriger Tag… Gestern wurde Dan Fawcett, der um das Jahr 2000 herum Gitarre bei Helix gespielt hatte, ermordet in einem Park in Nord-London [Ontario, Kanada] aufgefunden. Dan war ein netter Kerl, er hat immer gelächelt. Darüber hinaus war er ein…
Weiterlesen
Zur Startseite