Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ghost Bath SELF LOATHER

Black Metal, Nuclear Blast/RTD (10 Songs / VÖ: 29.10.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Album Nummer vier eröffnen Ghost Bath mit dem schon als Leadsingle ausgekoppelten ‘Convince Me To Bleed’. Der Song wirkt mit chaotischen Gitarrenläufen und treibenden Drums zunächst knapp anderthalb Minuten lang etwas planlos, bevor das Schlagzeug auf die Bremse tritt und harmonische Gitarren-Leads die Spannung lösen. Der Folgetitel ‘Hide From The Sun’ dagegen legt einen spannenderen Start hin. Hier tritt CJ McMahon von Thy Art Is Murder als Gastsänger in Erscheinung – eine gelungene Symbiose.

🛒  SELF LOATHER bei Amazon

Prominente Unterstützung gibt es auch bei ‘Sinew And Vein’: Graf von Psychonaut 4 schmeißt seinen Gesang in den Mix, während die Gitarrenläufe melancholisch vor sich hin wabern. Die Nummer hat starke Momente, ebenso etwa das pechschwarze ‘Shrines Of Bone’ oder auch das etwas zugänglichere ‘For It Is A Veil’. Insgesamt krankt SELF LOATHER jedoch, wie seine Vorgänger, an zuweilen recht gewöhnungsbedürftigen Song-Strukturen und Melodieführungen. Für Fans der vorangegangenen Ghost Bath-Trilogie wohl dennoch (oder gerade deshalb) ein Highlight.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Saxon: Biff Byford genießt es immer noch, auf Tour zu sein

Saxon-Frontmann Biff Byford zählt mit seinen 73 Lenzen nicht mehr zu den jüngsten Vertretern des Heavy Metal. Doch obgleich sich der Brite in einem Alter befindet, in dem andere schon in Rente gegangen sind, genießt es der Sänger weiterhin, weltweit mit seiner Band unterwegs zu sein. Dies gab der Musiker jüngst im Gespräch mit SiriusXM-Moderator Eddie Trunk zu Protokoll. Lebenssaft "Auf Tour zu sein ist großartig", stellt die Saxon-Stimme klar. "Man macht ein Album wie dieses -- HELL, FIRE AND DAMNATION ist eine tolle Platte, ein bisschen magisch sogar, weil Brian Tatler von Diamond Head beteiligt ist -- und dann geht…
Weiterlesen
Zur Startseite