Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Grober Knüppel Angepisster deutscher Albtraum

Rock, Asphalt Records/Rought Trade 14 Songs / VÖ: erschienen

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Müde von abgefeilten Ecken und Kanten? Keine Lust mehr auf politisch korrekte Wortwahl? Der Welt überdrüssig, die euch fickt? Dann seid ihr hier richtig. Denn Grober Knüppel zimmern mit ­ANGEPISSTER DEUTSCHER ALBTRAUM dem biederen Deutsch-Rock so richtig eine in die Fresse – und womit? Natürlich mit der Faust! Auch auf Album Nummer drei wichsen die Jungs alles von Limp Bizkit über Korn bis zu H-Blockx und Rumpel-Punk durch den Fleischwolf, was nicht bei drei den Schwanz in der Hose hat. Dabei schießen (und scheißen) sie auf Kollegen, schwärmen von fruchtigen Geschlechtsorganen und schlagen schon mal mit dem Hammer auf den Kopf der Exfreundin. Klingt herrlich aggressiv und abartig? Ja! Nichts für den Kaffeetisch bei Oma – aber ein Leckerbissen für bekloppte Punks, Skins und Leute mit Tattoos in der Fresse („Was die Unterwelt zu bieten hat, überrollt jetzt eure Stadt“). Zugriff!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Chart-Pussys

[Saitenhieb aus der METAL HAMMER-Augabe 12/2013] Liebe Rocker, in letzter Zeit hagelte es gute Nachrichten für die Metal-Szene: Powerwolf in Deutschland auf Platz eins, und Saltatio Mortis taten es ihnen kurze Zeit später nach. Avenged Sevenfold zum zweiten Mal in Folge auf dem Gipfel der US-amerikanischen Billboard Charts. Geht's noch besser? Wenn man sich die Reaktionen eines Teils der Metal-Fans zu Gemüte führt, müsste die Frage allerdings eher lauten: Geht's noch??? Da wird geschimpft, diffamiert, abgekotzt, als ob DJ Ötzi bestätigter Headliner bei Wacken sei (keine Kommentare, bitte!). Im Zentrum der Kritik steht dabei viel zu selten der persönliche Geschmack.…
Weiterlesen
Zur Startseite