Killing Joke MMXII

Industrial Metal, Spinefarm/Universal 10 Songs / 53:53 Min. / 30.03.2012

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Spinefarm/Universal

2012 ist ein Jahr, wie gemacht für Killing Joke: Der Weltuntergang steht ja zweifellos unmittelbar bevor – am 21. Dezember ist es soweit (wer’s glaubt) – wieso also nicht ein Album machen, es MMXII nennen und das Ganze mit düsteren, unheilvollen Sounds verzieren? Gesagt, getan. Allerdings hält Bandchef Jaz Coleman wenig von der Hoffnung auf ein tatsächliches Ende der Erde und/oder der Menschheit: „Die Auslöschung allen Lebens macht keinen Sinn für mich – das nutzt rein gar nichts. Das auch nur in Betracht zu ziehen, ist auf die Spitze getriebener Nihilismus.“ Vielmehr dienen dem Briten diese Legenden als Anlass zur Umkehr. „In diesem Jahr dreht es sich darum, unsere kollektiven Träume abzugleichen“, sagt Coleman. „Wir sollten endlich anfangen, die Natur zu retten, der Idee des wirtschaftlichen Wachstums abzuschwören und Partnerschaften mit unseren Mitmenschen anzustreben.“ Wenn das so einfach wäre…

Nichtsdestotrotz liefern Killing Joke dafür schon mal den Soundtrack. Und was für einen. MMXII hält alles bereit: von Postpunk (‘Rapture’) bis zu Alternative Rock (‘Corporate Elect’, ‘In Cythera’), von Achtziger-Wave Pop (‘Colony Collapse’) bis zu Industrial Metal (‘Glitch’, ‘Trance’). Keine leicht verdauliche Kost, aber wenn man sie lange genug kaut, eine doch sehr bekömmliche.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Das Metal-Jahr 1994: Die Lawine rollt (Teil 2)

Wir feiern das 30. Jubiläum des Musikjahrs 1994, das die Geschichte der Szene an vielen Stellen umschreibt und blicken auf zahlreiche Veröffentlichungen zurück.

Killing Joke: Gitarrist Kevin "Geordie" Walker verstorben

Kevin "Geordie" Walker hat das Zeitliche gesegnet. Der Killing Joke-Musiker ist am 26. November in Prag aus dem Leben geschieden.

Heaven Shall Burn veröffentlichen neuen Song ‘European Super State’

So hat man Heaven Shall Burn noch nie gehört: Auf der Coverversion des Killing Joke-Songs ‘European Super State’ klingt die Band poppig wie nie.

teilen
twittern
mailen
teilen
Duos und Trios die rocken: Diese Bands haben mehrere Sänger*innen

Gemischtes Doppel Der Wechselgesang von weiblicher und männlicher Stimme kommt wohl am häufigsten vor und wird auch gerne als „Beauty And The Beast“-Gesang bezeichnet. Zumeist trifft eine weibliche klare Stimme auf die tiefere Tonart eines Herren, der entweder ebenfalls klar singt, growlt oder eine Mischung aus beidem zum Besten gibt. Sehr gerne wird diese Paarung im Symphonic- und Power Metal, von Bands wie Visions Of Atlantis, Beyond The Black, Leaves' Eyes und Therion verwendet – um nur einige zu nennen. Bei den meisten Kapellen wie bespielsweise Epica, Haggard und Delain wird dies nur partiell angewandt. Auch Gruppierungen anderer metallischer Subgenres…
Weiterlesen
Zur Startseite