Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Marianas Rest FATA MORGANA

Doom Metal  , Napalm/Universal (8 Songs / VÖ 12.3.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die Lücke, die Ghost Brigade hinterlassen haben, könnte endlich gestopft werden: Die finnischen Marianas Rest stoßen in die gleiche Richtung und mischen auf ihrem dritten Album FATA MORGANA einen brodelnden, dunklen Cocktail aus Doom, Dark und Melodic Death Metal. Mit Omnium Gatherum-Keyboarder Aapo Koivisto haben sie einen Mann in ihren Reihen, der bereits auf eine gewisse Karriere in der Düsterwelt zurückblicken kann, sich hier aber eher im Hintergrund hält: Den Ton geben schwer dröhnende, langsam fließende Riffs an, die den Hörer immer erst tief herunterziehen und zermürben, bevor sie Platz für seltene, aber heftige Eruptionen machen.

🛒  FATA MORGANA bei Amazon

Um Melodien sind Marianas Rest dabei nie verlegen, und Lindsay „Schoolcraft“ Matheson bildet in einigen Stücken den ätherischen Gegenpart zu den mal tiefen, zumeist krächzenden Growls von Sänger ­Jaakko Mäntymaa. In all der Finsternis erschafft das Sextett acht einzigartige und abwechslungsreiche Songs; wem der Frühling dieses Jahr zu früh kommt, ist mit FATA MORGANA gut beraten.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
„DOOM Eternal: The Ancient Gods – Part Two“: Interview mit Andrew Hulshult und David Levy

Nach dem Abgang von Komponist Mick Gordon holten sich die Verantwortlichen von „DOOM Eternal“, id Software und Bethesda, im letzten Jahr mit Andrew Hulshult und David Levy zwei neue Soundtüftler an Bord. Besonders Hulshult war eingefleischten Gaming-Fans durch seine Arbeit an „Quake Champions“ und anderen Soundtracks bereits seit längerem ein Begriff. Soeben erschien mit „The Ancient Gods – Part Two“ der zweite Teil des Doom-DLC aus der Feder der beiden kreativen Köpfe. Doublebass-Attacken, 8-String-Gitarrenwände und Synthesizer-Salven: Die musikalische Untermalung ist sowohl für eingefleischte DOOM-Fans als auch für Metaller ein wahres Fest. METAL HAMMER sprach exklusiv mit den beiden Komponisten. METAL…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €