Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Konvent PURITAN MASOCHISM

Doom Death, Napalm/Universal (9 Songs / VÖ: 24.1.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Vier Ladys aus Kopenhagen debütieren mit SloMo-Finsternis – und sie gehen dabei alles andere als zartbesaitet vor: Rikke Emilie List bringt einen ordentlichen Röchelsatan aufs Parkett, und auch in Sachen Sound sumpft das dänische Quartett in leckerer, zähschleimiger Ursuppe. Genre-Parameter: Check. Dass hier trotzdem keine Höchstpunktzahl steht, liegt vor allem daran, dass in Sachen Song-Aufbau oft noch der nötige Drive fehlt. In einigen Stücken, dem groovig-treibenden ‘The Eye’ etwa, zeigen Konvent bereits ihre Power – mitfühlen, mitpeitschen, mitbangen, hier gehen die Riffs direkt in Bein und Herz.

🛒  PURITAN MASOCHISM bei Amazon

Oft jedoch ziehen sich die Songs zu sehr in die Länge – im episch angelegten, aber schlicht langatmigen ‘Trust’ etwa, das keinen Spannungsbogen erkennen lässt. Besser funktioniert das Ganze wiederum im bewusst simplen, aber dafür sehr effektiv pumpenden ‘Idle Hands’, das einen gekonnt in die Knie zwingt. Mehr Stücke von dieser Sorte, und die Sache wäre geritzt. So bleibt’s bei einem für ein Debüt völlig akzeptablen Wechselspiel aus Licht und Schatten.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson ist unzufrieden mit der Musikindustrie

Geldverteilung der Musikindustrie laut Bruce Dickinson verkehrt In einem Interview mit dem mexikanischen Magazin ATMósferas formulierte Bruce Dickinson seinen Unmut über den aktuellen Status der Musikindustrie. Seiner Meinung nach hat sich vor allem die Verteilung des Geldes innerhalb der Industrie stark ins Negative verändert. „Einerseits hat sich die Industrie verkleinert“, erklärt der Iron Maiden-Sänger. „Vor allem in Bezug auf die Bezahlung für Kunst - es sei denn, man ist so ein riesiges Social Media-Ding oder ein DJ, der mit einem Memorystick auftaucht und das Fünffache dessen erhält, was eine Band bekommt. Die Welt ist aus dieser Perspektive verrückt geworden. Und…
Weiterlesen
Zur Startseite