Toggle menu

Metal Hammer

Search

Fejd Eifur

Folk Rock, Napalm/Edel 12 Songs / 50:01 Min. / VÖ: 29.10.2010

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Napalm/Edel

Mit EIFUR liefern Fejd ihr zweites Album ab. Verändert hat sich seit ihrem Debüt STORM (2009) eigentlich nicht viel. Die fünf Schweden machen immer noch vornehmlich ruhigen authentischen Folk Rock, der einen beim Hören direkt ins Mittelalter zu entführen scheint. Dies liegt sicherlich vor allem daran, dass die Band beinahe ausschließlich authentische mittelalterliche Instrumente wie Fidel, Flöte, Harfe, Horn, Maultrommel oder Sackpfeife verwendet und die Stimme von Sänger Patrik Rimmerfors sehr an einen wandernden Barden erinnert. Allein manche Bassspuren und das Schlagzeug zeigen, dass diese Band aus der modernen Zeit stammt.

Die Texte drehen sich, ebenso wie beim Vorgänger, um schwedische Mythen und Märchen, die einen, auch wenn man des Schwedischen nicht mächtig ist, in ihren Bann ziehen. Das einzige, was sich im Vergleich zu STORM verändert hat, ist, dass die Band dieses Mal auch bei der Produktion die Strippen gezogen hat, um das Album noch mehr nach ihrer Vorstellung zu formen. Und das ist ihnen mehr als gelungen. EIFUR macht einfach Lust, in einem Wäldchen ein Lagerfeuer zu entzünden und das Tanzbein zu schwingen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

In Extremo :: Sterneneisen

Schandmaul :: Traumtänzer

Sunn o))) MONOLITHS & DIMENSIONS Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Wacken Winter Nights: Neue Bands und Spielplan

News von den Wacken Winter Nights: Mit Vogelfrey und Cemican stehen zwei neue Bands fest, zudem gibt es eine erste Running Order.

‘You Suffer’ von Napalm Death: Coverversion auf einer Harfe

Heute im Angebot aus dem ‘You Suffer’-Repertoire: Die Harfen-Version.

Angst vor der Blockflöte: Cover-Versionen von Slayer, Maiden und Co.

Diese Blockflöten-Cover von Slayer, Iron Maiden, Metallica, Slipknot und Co. können und wollen wir euch nicht vorenthalten!

teilen
twittern
mailen
teilen
Diese 40 Black-Metal-Alben muss man kennen: Die Lieblingsalben unserer Community

Satanistische, nihilistische und misanthropische Texte sind an der Tagesordnung im finstersten aller Metal-Spielarten. Black Metal gehört wohl zu den breitgefächertsten und spannendsten Genres im Metal und fand seinen Ursprung in den 1980er Jahren irgendwo im eisigen Skandinavien, von wo sich der Kehlgesang stürmisch ausbreitete. Welche Bands ihr als Eingeschworene oder Einsteiger in den Black Metal unbedingt auf dem Schirm haben solltet, zeigen wir euch hier. Wir haben uns nämlich vor einiger Zeit in der Community umgehört und so entstand eine Basisbibliothek an relevanten, prägenden und essenziellen Bands und Alben. Mit auf der Liste stehen Bathory, Emperor, Mayhem, Ulver, Dimmu Borgir…
Weiterlesen
Zur Startseite