Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Die besten Spiele-Soundtracks: Diese Games haben die beste Musik

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ohne Musik ist alles langweilig, und wir reden hier nicht nur von der täglichen Fahrt zur Arbeit. Nein, auch in Spielen und Filmen trägt Musik dazu bei, Stimmung und Emotionen zu transportieren. Manche Entwickler nehmen den Soundtrack ihrer Spiele zwar nicht besonders ernst und lassen ihn zum schnödne Beiwerk verkommen, aber das ist zum Glück nur die Ausnahme. Denn es gibt auch Games, dessen Soundtrack besonders lange im Ohr und in Erinnerung bleibt. Und genau aus diesem Grund haben wir hier eine Liste mit den besten Spiele-Soundtracks zusammengestellt.

Selbstverständlich erhebt unsere Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit, das würde den Rahmen sprengen. Wir behalten uns aber vor, unsere Auflistung der besten Spiele-Soundtracks regelmäßig zu aktualisieren.

Das sind die Games mit den besten Spiele-Soundtracks:

RUINER

Dieser rasante und fordernde Top-Down-Shooter kommt nicht nur im Cyberpunk-Look daher, sondern liefert auch gleich den passenden Cyberpunk-Soundtrack. Fette und treibende Beats wechseln sich mit Lo-Fi-Sounds ab und sind mit einer Prise EDM und Industrial garniert. Das Gesamtpaket sorgt so für die passende Musikbeschallung und nötige Motivation. Denn „RUINER“ ist alles andere als ein Zuckerschlecken.

Anspieltipp: ‚Rise’ von Zamilska

Resident Evil 2

Wenn man am Remake von „Resident Evil 2“ eine Sache kritisieren kann, dann diese hier: Der Soundtrack ist einfach nicht so atmosphärisch wie beim Original aus dem Jahr 1998. Die Musik aus der Feder von Masami Ueda, Shusaku Uchiyama und Syun Nishigaki schafft es perfekt, den Spieler in Schrecken zu versetzen und ihm eine Gänsehaut über den Rücken zu jagen. Und der Soundtrack zu „Resident Evil 2“ („Biohazard 2“ im Original) ist auch der beste Beweis dafür, dass Horrorspiele ohne die passende Musik nur halb so gruselig sind.

Anspieltipp: ‚The Front Hall’ von Masami Ueda

Biohazard 2 Soundtrack jetzt bei Amazon.de bestellen

Alan Wake

Das von Remedy Entertainment entwickelte Horor-Thriller-Mystery-Spiel erschien ursprünglich für die Xbox 360, kam Jahre später dann aber auch noch für den PC raus. In dem Spiel reist der titelgebende Autor Alan Wake mit seiner Ehefrau ins verschlafene Örtchen Bright Falls, um seine Schreibbblockade bei einem Urlaub zu lösen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, eine dämonische Gestalt nimmt die Stadt und ihre Einwohner ein. Aber auch die Frau von Alan Wake ist verschollen. Und während er sie sucht, zweifelt Alan Wake nach und nach an seinem Verstand. „Alan Wake“ ließ sich von den Werken Stephen Kings und der TV-Serie „The Twilight Zone“ inspirieren und der Soundtrack von Petri Alanko ist so atmosphärisch-düster wie das Spiel selbst.

Anspieltipp: ‘Welcome To Bright Falls’ von Petri Alanko

Alan Wake (OST) jetzt bei Amazon.de bestellen

God Of War

„God Of War“ aus dem Jahr 2018 ist die gewagte Neuausrichtung der erfolgreichen Serie. Erstmals wurde der griechischen Mythologie aus den Vorgängern der Rücken gekehrt, stattdessen spielt der neue „God Of War“ mit der nordischen Mythologie. Kratos ist älter und hat einen Sohn, wird aber von den Geistern der Vergangenheit eingeholt. Und natürlich spiegelt sich die nordische Mythologie auch im Spiele-Soundtrack von Bear McCreary wider: Tiefe Mönchschöre wechseln sich mit epischen und dramatischen Orchesterarrangements an uns sorgen so nicht nur für das nötige Feeling, sondern transportieren auch eine wichtige Botschaft: Kratos ist zurück.

Anspieltipp: ‚God Of War’ von Bear McCreary

God Of War (PlayStation Soundtrack) jetzt bei Amazon.de bestellen

The Last Of Us

Die Musik zum Survival-Action-Horror „The Last Of Us“ stammt vom argentinischen Musiker Gustavo Santaolalla, der sich bei seinem Score von der Geschichte und den Themen des Spiels hat inspirieren lassen. Herausgekommen ist ein düsterer Soundtrack, der sehr organisch und minimalistisch klingt, aber auch mit Dissonanz und Resonanz spielt. Santaolalla wollte weitesgehend auf klassische Instrumente verzichten, stattdessen hat er – abgesehen von einer tief gestimmten Gitarre – Utensilien genommen, die er in Bad und Küche gefunden hat. Das Ergebnis ist ein exrem atmosphärischer und stellenweise melancholischer Spiele-Soundtrack, der mit den beiden thematischen Extremen Gefahr und Unschuld spielt.

Anspieltipp: ‘The Quarantine Zone (20 Years Later)’ von Gustavo Santaolalla

Screenshot aus „The Last Of Us“
Screenshot aus „The Last Of Us“
The Last Of Us (Video Game Soundtrack) jetzt bei Amazon.de bestellen

DOOM

Der 8-Bit-Soundtrack des Originals aus dem Jahr 1993 ist natürlich ein Klassiker und gehört zweifelsohne zu desten Spiele-Soundtracks aller Zeiten. Für diese Liste haben wir uns aber bewusst für die Musik von „DOOM“ (zum Test) aus dem Jahr 2016 entschieden, da sie perfekt zum „Push Forward Combat“-Gameplay passt und Spieler dazu motiviert, immer in Bewegung zu bleiben und Dämonen ohne Gnade, dafür aber mit viel Stil auszuschalten. Industrial-Fans werden den Soundtrack von Mick Gordon direkt in ihr Herz schließen.

Anspieltipp: ‘BFG Division’ von Mick Gordon

Doom (Original Game Soundtrack) jetzt bei Amazon.de bestellen

Quake

Niemand Geringeres als Trent Reznor von Nine Inch Nails hat den sphärischen Düster-Score zu id softwares Shooter ‘Quake’ komponiert, der perfekt die Lovecraft-Atmosphäre des Spiels einfängt und zu großen Teilen einfach nur aus Ambient-Musik besteht. Da der Soundtrack bis heute leider nie offiziell erschienen ist, haben auch die einzelen Stücke keine Namen, sodass jeder der zehn Titel einfach nur ‚Untitled’ heißt. Im offiziellen Store von Nine Inch Nails ist der Soundtrack zwar mit „Coming Soon“ gelistet, das aber schon so lange, dass wir nicht mehr so richtig an eine Veröffentlichung glauben.

Anspieltipp: ‘Untitled’ (Track 4) von Trent Reznor

Naughty Dog

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
Angebote im PlayStation Store: Das sind die besten Deals und Schnäppchen

Wer bei Games auf eine Box mit Datenträger verzichten kann und stattdessen Spiele rein digital kauft, findet in den jeweiligen Online-Stores von PlayStation und Xbox regelmäßig Deals und Angebote der Woche. Da man bei den ganzen Schnäppchen schon mal schnell den Überblick verlieren kann und das Scrollen durch meterlange Listen müßig und zeitaufreibend ist, findet ihr hier unsere aktuellen Empfehlungen für den PlayStation Store von Sony. Days of Play: Massig Angebote im PlayStation Store Vom 07. bis zum 17. Juni finden in diesem Jahr die jährlichen Days of Play mit jeder Menge Schnäppchen statt. Doch auch abseits davon gibt es…
Weiterlesen
Zur Startseite