Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

PlayStation 5: Offizielle Vorstellung könnte bereits im Februar stattfinden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die PlayStation 4 von Sony kam zwar bereits im November 2013 auf den Markt, ein Ende der aktuellen Konsolengeneration ist so schnell aber noch nicht in Sicht. Im September 2016 wurde die PlayStation 4 in einer kompakten Slim-Variante generalüberholt und mit der PlayStation 4 Pro gibt es seit November 2016 einen leistungsfähigeren Ableger der PS4, der vor allem eine bessere Grafik und höhere Leistung verspricht. Die PS4 Pro richtet sich vor allem an Spieler mit einem 4K-Fernseher.

Update vom 16. Januar 2020

Sony hat zwar schon viele Details zur PS5 verraten, eine offizielle Vorstellung steht aber noch aus. Und derzeit verdichten sich die Gerüchte, dass es im Februar endlich so weit sein könnte. Der in der Regel gut informierte Journalist Mike Futter will nämlich erfahren haben, dass nicht Sony in diesem Jahr die jährliche „Destination PlayStation“ veranstalten, sondern stattdessen ein Großlieferant die Veranstaltung austragen wird. Bei „Destination PlayStation“ handelt es sich um ein Event für Publisher und Verkäufer, welches hinter verschlossenen Türen stattfindet.

„Destination PlayStation“ findet üblicherweise immer im Februar statt und aufgrund dieser Neuigkeit ist sich Mike Futter sicher, dass Sony stattdessen die PlayStation 5 in diesem Monat offiziell vorstellen wird und der Konzern nicht zwei Veranstaltungen im gleichen Monat abhalten will. Da „Destination PlayStation“ in der Vergangenheit aber immer gut angenommen wurde, möchte Sony die Veranstaltung jedoch auch nicht komplett ausfallen lassen und deshalb wird statt Sony ein Großlieferant durch das Event führen.

Der Zeitpunkt für die Enthüllund der PlayStation 5 würde zumindest passen, denn die PlayStation 4 wurde 2013 damals auch im Februar vorgestellt.

Update vom 21. November 2019

Es gibt wieder neue Gerüchte rund um die PlayStation 5. Dieses Mal dreht sich alles um den Verkaufspreis und das konkrete Datum der Veröffentlichung. So will der Twitter-User @PSErebus in Erfahrung gebracht haben, dass die PS5 in ausgewählten Märkten wie Nordamerika am 20. November 2020 erscheinen soll. Die unverbindliche Preisempfehlung soll bei 499 US-Dollar liegen.


teilen
twittern
mailen
teilen
PlayStation VR: Das sind die besten Games für Sonys virtuelle Realität

VR, beziehungsweise Virtual Reality oder Virtuelle Realität, ist eigentlich ein alter Hut. Denn schon von 1970 bis 1990 wurden VR-Brillen für medizinische und militärische Zwecke eingesetzt. Aber auch Flugsimulationen, die Automobil- und natürlich Unterhaltungsindustrie profitierte von VR. Richtig durchsetzen konnte sich die Technik allerdings nicht. Dies änderte sich erst im 21. Jahrhundert, als es VR-Brillen für Smartphones und als eigenständige Peripherie gab. PlayStation VR von Sony hat die Technik allerdings erst richtig massentauglich gemacht, denn die Brille ist vergleichsweise günstig und zum Betrieb wird kein teurer High-End-PC benötigt, sondern nur eine PlayStation 4. PlayStation VR: Das braucht ihr für PS…
Weiterlesen
Zur Startseite