Of Mice & Men ECHO

Metalcore , Sharptone/RTD (10 Songs / VÖ: 3.12.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Mit dem nun schon dritten Album, bei dem nicht Austin Carlile, sondern Bassist Aaron Pauley am Mikrofon steht, schwingt nicht eine Sekunde der Eindruck mit, es hätte sich etwas Gravierendes verändert. Die zehn neuen Stücke klingen absolut stimmig, der Sound ist wie immer ein einziges Brett. Schon im Einstieg ‘Timeless’ überzeugen die Gitarren, die erstaunlich weit in Breite und Tiefe gehen. Das Screaming kommt mit enormer Wucht daher, und der Klargesang im Refrain hebt sich farblich vom weinerlichen Standard des Metalcore ab. Was das Tempo angeht, drücken Of Mice & Men insgesamt ein wenig auf die Bremse, wodurch die Härte allerdings nichts einbüßt.

🛒  ECHO bei Amazon

Bloß der fast schon thrashige Touch der letzten Alben wird jetzt durch noch mehr langsame Halftime-Elemente ersetzt. Anstelle von rasender Brutalität kommen dadurch Fans von schweren Headbangerpassagen auf ihre Kosten. Die Höhepunkte dieser Parts finden sich – wie sollte es anders sein – in den Breakdowns der jeweiligen C-Teile. Songs wie ‘Pulling Teeth’, bei denen dies bis in abgrundtiefe Growls driftet, punkten dadurch enorm, während die Platte gleichzeitig auch das Melodische nicht vergisst (etwa mit ‘Fighting Gravity‘). Ein hörenswertes Album für alle Fans des modernen Metal.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Skid Row: So wurde Lzzy Hale Aushilfssängerin

Nachdem Erik Grönwall Skid Row aufgrund seines Gesundheitszustands verlassen hatte, suchte sich die Band schnell eine Aushilfe für die anstehenden Live-Konzerte. Wie Bassist Rachel Bolan nun erklärte, greift man dafür auf Halestorm-Frontfrau Lzzy Hale zurück. Gemessen an den Erfahrungen, die die Band bereits mit der der Sängerin machte, versprach Bolan, dass „die Fans den Verstand verlieren“. Skid Row und Lzzy Hale Bolan sprach kürzlich in einem Interview mit Fox 26 über die Zusammenarbeit von Skid Row mit Hale. „Als wir erfuhren, dass Erik die Entscheidung getroffen hatte, seine Gesundheit in den Vordergrund zu stellen und die Band zu verlassen, sagte…
Weiterlesen
Zur Startseite