Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Rotten Sound APOCALYPSE

Grindcore, Season Of Mist/Soulfood (18 Songs / VÖ: 31.3.)

1/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Schöngeistig ist Grindcore eigentlich nie. Das erwartet vermutlich auch niemand, der sich ein derartiges „Album“ – 21 Minuten sind schließlich eher EP-Länge, aber für Genre-Verhältnisse fast schon konzeptalbumverdächtig – zu Gemüte führen möchte. Das höchste der Gefühle ist, wenn man zwischen den kerndebilen Prügelorgien mal eine Millisekunde zum Durchatmen bekommt. Aber nein, nur keine Sorge: Diese Blöße geben sich Rotten Sound nicht. APOCALYPSE schlittert von einer chaotischen Keiftortur in die nächste – und wartet zuweilen eher versehentlich mit marginal groovigen Einsprengseln auf.

🛒  APOCALYPSE bei Amazon

In halsbrecherischer Geschwindigkeit tänzeln die Finnen so grobschlächtig zwischen dem Brachialchaos ‘Pacify’, dem modernden Sound-Brei ‘Renewables’ und ‘True And False’, dass selbst einem eingefleischten DSBM-Fanatiker ordentlich die Ohren schlackern würden. Aber APOCALYPSE dürfte mit 18 Songs auch abseits dessen ein ziemlicher Grind-Overload sein. Das Ganze ist für mich ein bisschen wie schlechter Sex: unbefriedigend, dafür aber schnell vorbei.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Nickelback sprechen über ihre Fehden mit anderen Bands

Nickelback gelten innerhalb der Metal-Szene nicht unbedingt als Unruhestifter. Wie Gitarrist und Keyboarder Ryan Peake sowie Bassist Mike Kroeger allerdings in einem Interview mit dem ‘Rig Biz Podcast’ erklärten, habe es in der Vergangenheit durchaus Fehden mit anderen Musikern gegeben. Aus einem bestimmten Grund, wie die beiden meinen. Nickelback über ihre Privatfehden Zwar beteuern Peake und Kroeger nachdrücklich, dass es keine Streitereien mit Kollegen gegeben habe, die nicht öffentlich bekannt seien, meinen allerdings, den Grund für ihre früheren Reibereien ausgemacht zu haben. Peake erklärte: „Was passiert unweigerlich, wenn zwei Lead-Sänger aufeinanderprallen? Die Sache entwickelt sich immer zu einem Hahnenkampf .“…
Weiterlesen
Zur Startseite