Rotting Christ Rituals

Black Metal, Season Of Mist/Soulfood (10 Songs / VÖ: erschienen)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Man könnte mit einiger Berechtigung attestieren, dass die griechischen Veteranen Rotting Christ seit AEALO jetzt dreimal das gleiche Album veröffentlicht haben. Das stimmt insofern, als dass sie seit ihrer letzten Neuerfindung als multi-ethnisch ritualistische Black Industrial-Maschine im Wesentlichen daran arbeiten, die neu entwickelten Stilelemente zu verfeinern. Wie viele andere Bands auch verwenden Rotting Christ einen Baukasten, dessen prägnantere Klangklötze immer schnell den Ruf nach dem Selbstplagiat aufkommen lassen. Aber man darf eines nicht aus den Augen verlieren: Diese Herren basteln mit Materialien, die schon verdammt eigen sind – und dazu noch enorm eingängig. RITUALS schafft es mit beängstigender Souveränität, bei abgezählt jedem Song ein „Wird live sicher ein Hammer“ in meinem Gehirn aufflackern zu lassen. Und das muss man erst mal hinkriegen, vor allem, wenn sich der Baukasten gegenüber den auch nicht hit-armen Vorgängern kaum verändert hat. Es ist abzusehen, dass in naher Zukunft das Innovations-potenzial dieser Formel ausgeschöpft sein wird. Aber bis sich die Herren dann notgedrungen ein weiteres Mal neu erfinden, soll diese schwarze Messe mit ihren all-umspannenden Zitaten von Laibach über World Music bis zu ‘300’ gerne gelesen werden.


ÄHNLICHE KRITIKEN

WarioWare: Get It Together! (Nintendo Switch)

Wario ist zurück - und hat mit ‘WarioWare: Get It Together!’ eine ganze Wagenladung an neuen, witzigen Mikrospielen im Gepäck.

Gelly Break Deluxe (Nintendo Switch, PlayStation, Xbox, PC)

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Rotting Christ: Monumental

Die Griechen Rotting Christ beschreiten seit Jahren einen ganz eigenen stilistischen Weg, der sich mittlerweile am ehesten als Dark Metal beschreiben lässt.

Die Metal-Alben der Woche vom 24.05. mit Rotting Christ, Night Laser u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 24.05. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Arroganz, Evildead und Dopethrone.

METAL HAMMER Podcast Folge 81 mit Kerry King

Alles zum ersten Kerry King-Soloalbum nach dem Slayer-Aus. Schlechte Nachrichten von Venom Inc. und Callejon. Neue Alben von Elvellon, Bloodorn u.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rotting Christ: Monumental

Das komplette Interview mit Rotting Christ findet ihr in der METAL HAMMER-Juniausgabe 2024, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Brückenbauer Rotting Christ haben sich bewusst dazu entschieden, ihre frühere Wut ziehen zu lassen und mit hypnotischer Musik sowie der Verwendung unterschiedlicher Sprachen Frieden zu stiften. Ob man sie deshalb als europäische Brückenbauer oder gar Botschafter der (in Griechenland entstandenen) demokratischen Vielfalt ansehen will, bleibt jedem selbst überlassen. Obgleich die 1984 als Black Church aus dem Boden gestampfte Formation als Aushängeschild der griechischen Metal-Szene gilt, begreift sich der vielgereiste…
Weiterlesen
Zur Startseite