Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Gelly Break Deluxe (Nintendo Switch, PlayStation, Xbox, PC)

Jump’n’Run, ByteRockers, Adventure

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: 4players GmbH

Vor drei Jahren veröffentlichten die Entwickler von ByteRockers‘ Games bereits die Standard-Version ihres Jump’n’Run-Abenteuers  ‘Gelly Break’. Die nun erschienene Neuauflage trägt nicht nur den Namenszusatz ‘Deluxe’, sondern kommt auch mit leicht erweitertem Umfang daher – praktischerweise gleich für alle Plattformen der aktuellen Konsolengeneration. Am bewährten Spielkonzept ändert sich hingegen nichts.

Klebriger Koop-Spaß

Die Hintergrundgeschichte des farbenfrohen Mehrspielerhüpfers ist schnell abgehandelt: Ihr schlüpft – wahlweise allein oder mit einem Mitspieler – in die Rollen der beiden Gellys Gel und Lee. Zusammen müsst ihr euren Heimatplaneten vor dem bösen Evil Blob retten, welcher sich mit seiner Evil Corporation um das Zuhause der beiden Protagonisten breitmacht. So weit, so simpel. Doch die Story ist mehr nebensächliches Beiwerk als die eigentliche Attraktion des Spiels. Viel wichtiger sind dafür die Mechaniken, mit denen ‘Gelly Break Deluxe’ im Koop-Modus überzeugen will. Schließlich liegt das Hauptaugenmerk des Spiels eben genau darauf. Und das klappt weitestgehend sogar ziemlich gut.

Im Koop-Modus seid ihr nämlich unweigerlich auf eine eingespielte Zusammenarbeit angewiesen. Während ihr allein alle Aktionen selbst ausführen könnte, stellt sich das Jump’n’Run im Mehrspielermodus durchaus als kleine Herausforderung dar: Gel und Lee verschmelzen zu einer Einheit. Ein Spieler übernimmt die Kontrolle über die Bewegungen, der andere schießt per Analogstick auf die anrollenden Feinde. Durch gleichzeitigen Knopfdruck beider Spieler könnt ihr die Rollenverteilung tauschen oder euch in zwei Gelees aufsplitten.

Die zeitweilige Trennung ist notwendig, um erfolgreich durch die Level zu kommen. Manche Umweltinteraktionen können nur von Gel, beziehungsweise von Lee durchgeführt werden. Ein stetiger Wechsel ist also unumgänglich. Das kann vor allem in hecktischen Passagen manchmal etwas knifflig werden – und bei Misslingen durchaus für den einen oder anderen Lacher sorgen. Am Ende erwartet euch häufig ein Boss-Kampf. Besonders herausfordernd sind diese zwar nicht, wirklich als störendes Übel wird dieser Umstand aber auch nicht wahrgenommen. In der Regel reichen hier Dauerfeuer und mäßig gutes Ausweichen aus, um die finalen Showdowns zu meistern.

GELLY_BREAK_DELUXE_SCREENSHOT_01
Als Gel und Lee geht es durch die abwechslungsreich designten Level. (Quelle: Nintendo)

Lohnt sich das Deluxe-Upgrade?

‘Gelly Break Deluxe’ dürfte wohl für niemanden eine Jump’n’Run-Offenbarung darstellen. Die Steuerung ist weitestgehend simple, die Hintergrundgeschichte nur schmückendes Beiwerk. Seid ihr solo unterwegs, dann wird das Gelee-Abenteuer obendrein schnell zur schnarchigen Hüpforgie. Zu zweit hingegen werden so manche Genre-Fans – oder zumindest die, welche noch nicht mit dem Original vertraut sind – durchaus ihre Freude mit ‘Gelly Break Deluxe’ haben. Die kurzweiligen Level sorgen zumindest zwischenzeitlich für spaßige Unterhaltung in einem wirklich gelungenem Koop-Modus.

🛒  Gelly Break auf Amazon.de bestellen!

Ihr wollt euch selbst einmal an ‘Gelly Break Deluxe’ versuchen? Kein Problem! Seit dem 12. August ist das Spiel für jeweils 19,99 Euro auf Nintendo Switch, PlayStation 4 und PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X sowie über Steam verfügbar.

 

 


ÄHNLICHE KRITIKEN

WarioWare: Get It Together! (Nintendo Switch)

Wario ist zurück - und hat mit ‘WarioWare: Get It Together!’ eine ganze Wagenladung an neuen, witzigen Mikrospielen im Gepäck.

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...

The Legend Of Zelda: Skyward Sword HD (Nintendo Switch)

Neben der altbackenen Grafik hat Nintendo für ‘The Legend Of Zelda: Skyward Sword HD’ auch an spieltechnischen Stellschrauben nachjustiert.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zocker-Rocker: Alea der Bescheidene (Saltatio Mortis)

Jörg „Alea der Bescheidene“ Roth, Stimme von Saltatio Mortis, ist seine Zeit zu schade für langatmige Neben-Quests, wie etwa eine Kloschlüssel aufzutreiben.

Battlefield 2042: Auch der Ego Shooter erscheint nun später

Dice verschiebt pandemiebedingt ‘Battlefield 2042’. Ein neues Releasedatum steht aber bereits fest - und das liegt nicht erst im kommenden Jahr.

Dying Light 2: Die Zombie-Apokalypse kommt doch erst 2022

Viele Entwickler haben derzeit Schwierigkeiten, geplante Veröffentlichungstermine einzuhalten. Auch der ‘Dying Light 2’ soll jetzt verschoben werden.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: Gene Simmons positiv auf Corona getestet

Nachdem sich zunächst Kiss-Sänger und -Gitarrist Paul Stanley mit dem Coronavirus infiziert hatte, ist nun auch sein Band-Kollege Gene Simmons positiv auf COVID-19 getestet worden. Daher haben die Schminke-Rocker vier weitere Konzerte in den Vereinigten Staaten von Amerika verschoben. Am 9. September will das Quartett seine Tournee wieder aufnehmen. Nachdrückliche Empfehlungen von Gene Simmons Im offiziellen Statement hierzu heißt es: "Kiss werden ihre nächsten vier Tourdaten verschieben. Während Paul Stanley kürzlich twitterte, dass er von COVID-19 genesen ist, wurde nun Gene Simmons positiv getestet und verspürt milde Symptome. Die Band und die Crew werden zu Hause verbleiben und sich die…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €