Royal Republic CLUB MAJESTY

Rock, Arising Empire/Warner (11 Songs / VÖ: 31.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Sie haben ihr Feuer wiedergefunden! Musste man sich nach dem letzten Album WEEKEND MAN (2016) ein wenig sorgen, dass die Luft raus und der Witz erzählt wäre, sprühen Royal Republic auf ihrem vierten Album wieder Funken. Der CLUB MAJESTY ist eine schillernde Rock-Disco, und wer zu einem ‘Fireman & Dancer’ ruhig sitzenbleibt, muss sich leider als „unrockbar“ beschimpfen lassen. ‘Can’t Fight The Disco’ wäre der größte Hit auf jeder Danko Jones-Platte, und am lässigen ‘Under Cover’ müssen sich nicht nur The Night Flight Orchestra zukünftig messen lassen. Rock’n’Roll, Pop, Glam und Fuzz bilden wie gehabt eine unheilige Einheit, die Sänger Adam Grahn und Co. mit Haartolle und Hüftschwung darreichen.

🛒  CLUB MAJESTY bei Amazon

Die ganz große Hitsingle à la ‘Everybody Wants To Be An Astronaut’ muss erneut außen vor bleiben, was angesichts frecher ­Groover wie ‘Fortune Favors’ oder ‘Flower Power Madness’ und dem Disco-Rocker ‘Anna Leigh’ herzlich egal ist. Das stilistische Korsett der Band ist auch 2019 ein enganliegendes – sie füllen es aber schmissig und sexy mit Lust und Laune. Vermutlich kriegen so etwas nur Schweden-Rocker hin; vielleicht auch nur Royal Republic.

teilen
twittern
mailen
teilen
Summer Breeze 2022: Bands Donnerstag

Weiterlesen
Zur Startseite