Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Tommy Lee ANDRO

Crossover, Better Noise/Sony (14 Songs / VÖ: 16.10.)

1/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Bereits mit seinem Nebenprojekt Methods Of Mayhem hatte Lee vor der Jahrtau­sendwende (und im Anschluss mit dem zweiten Album A PUBLIC DISSERVICE ANNOUNCEMENT, 2010) dokumentiert, dass ihm auch moderne Klänge gefallen. New Metal? Rap? Industrial? Ging alles, und das auf sehr ordentlichem Niveau. Mit ANDRO geht der Mötley Crüe-Drummer noch ein ganzes Stück weiter. Der Mix ist wild, leidenschaftlich – und schießt leider komplett über das Ziel hinaus. ANDRO, ein Album, das die männliche und weibliche Seite der Musik repräsentieren soll, wirkt wie ein Puzzle, dessen Einzelteile nie zueinanderfinden. Ein endgültiges Bild erstellt ANDRO nie. Coitus interruptus.

ANDRO bei Amazon

Man stelle sich vor, man mixe Beastie Boys, Prince, Eminem, Kanye West, Salt’n’Pepa und Spoken Word-Sequenzen ineinander, ohne jeglichen Fokus, ohne ein Konstrukt, das dieses wilde Chaos zusammenhält. Schräger Scheiß. Gitarren wurden im Grunde komplett ignoriert, dafür gibt es Gäste am laufenden HipHop-Band. Grober Unfug. Wo ist der Charakter von Tommy Lee auf dieser Scheibe repräsentiert? Sorry, ich höre keinen Song. Das kann Tommy Lee in dieser Liga definitiv besser. ‘Barb Wire’-Soundtrack von 1996, jemand?!

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch: Jason Hook ist raus

Bei Five Finger Death Punch gibt es offenbar einen weiteren Personalwechsel. Nachdem Drummer Jeremy Spencer das Quintett 2018 verlassen hat (um unter anderem Polizist zu werden), scheint nun Gitarrist Jason Hook nicht bei der US-Formation zu spielen. In einem Video (siehe unten) bestätigt er dies mehr oder weniger, allerdings ohne es explizit zu sagen. "Ich wollte nur herzlichen Dank an alle Fans von Five Finger Death Punch sagen für all die Nachrichten, die ihr mir geschickt habt bezüglich, ihr wisst schon was", beginnt Jason Hook. "Man hat mir irgendwie einen Maulkorb verpasst, also sage ich nichts. Aber ich bin sehr…
Weiterlesen
Zur Startseite