Toggle menu

Metal Hammer

Search

Vildhjarta MÅSSTADEN UNDER VATTEN

Progressive Metal, Century Media/Sony (17 Songs / VÖ: 15.10.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Vildhjarta spielen in ihrer eigenen Liga. Oft kopiert, nie erreicht. Die Schweden haben Prog Metal und Djent vor zehn Jahren in neue Kreativsphären katapultiert. Mit MÅSSTADEN schenkten sie der Djent-Community ein Meisterwerk mit reichlich Bausätzen zum Grübeln und Nachbasteln. Eine Dekade brauchte es, bis das zweite Album MÅSSTADEN UNDER VATTEN aus ihren Denkfabriken kroch. Das liegt nicht nur an der hauseigenen Perfektion, sondern auch am rasch wachsenden Erfolg von Humanity’s Last Breath, dem zweiten Projekt von Band-Kopf und Drummer Buster Odeholm. Ihre – mit massig ­Meshuggah angereicherten – rhythmischen Rätsel wüten in einer Dringlichkeit, die trotz aller Unebenheiten in einen mitreißenden Fluss mündet und an jeder Ecke überrascht. Zwischen undenkbarste Taktgefüge zucken und stechen die voneinander am weitesten entfernten Saitenenden der Gitarren. Spielerische Unruhe, die den Geist mit einer fast schon furchtbaren Ungewissheit lähmt und zugleich beflügelt.

🛒  MÅSSTADEN UNDER VATTEN bei Amazon

Diese bunte Wundertüte wurde 2021 schwarz angestrichen. Heute werden in müßigem Midtempo die Windungen der Eingeweide ganz behutsam und gewissenhaft durchgerührt, wie sie es in ‘Brännmärkt’ oder dem Finale ‘paaradiso’ eindrücklich exerzieren. ‘Måsstadens Nationalslång (Under Vatten)’ greift eines ihrer berühmtesten Gitarrenmotive auf und macht klar: Hier folgt der zweite Akt. Wolfsgeheul in ‘Heartsmear’, chorale Gesänge in ‘Vagabond’, flirrende Flageoletts in ‘Phantom Assassin’, mürbe machende Dynamiken in ‘Sunset Sunrise’ – MÅSSTADEN UNDER VATTEN braucht seine Zeit, um bei den seltsam verstreuten Details durchzusteigen. 17 Songs auf 80 Minuten Wahnsinn sind nicht ohne, darum wäre hierbei seelischer Beistand wärmstens zu empfehlen.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
K.K. Downing spricht bereits von zweitem KK’s Priest-Album

Am 01. Oktober 2021 erschien das Debütalbum der aufsteigenden Heavy Metal-Formation KK’s Priest – zwar mit Verzögerung, aber immerhin. Und schon jetzt spricht Gitarrist K.K. Downing von der Planung, Entstehung und Veröffentlichung der Nachfolgerplatte von SERMONS OF THE SINNER. Laut eigener Aussage könnte es gut sein, dass die zweite KK’s Priest-Scheibe bereits 2022 auf den Markt kommt. Dem College Radio News Network erzählt Downing: „Ich bin bereits auf dem Weg zur nächsten Platte, was ungeheuer aufregend ist. Falls ich also diesen Winter nutzen kann, wir diesen Winter nutzen können, durchzusitzen und zu arbeiten, wird gegen Ende alles fertig sein. Das…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €