Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Rob Halford gibt alle Infos zu seinem Weihnachtsalbum aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen


[Update 2:] Jetzt hat Rob Halford erneut nachgelegt und den Weihnachts-Song ‚Get Into The Spirit‘ als Video ins Netz gestellt. Wie ein Clip mit Musikern in kurzen Hosen allerdings Weihnachtsstimmung bringen soll, bleibt nach dem ersten Sehen unklar:



[Update:] Wer sich selber davon überzeugen will, ob die Weihnachts-Songs vom Metalgod was taugen, kann sich jetzt ‚Christmas For Everyone‘ gratis downloaden:

>>> ‚Christmas For Everyone‘

Na dann: Frohe Weihnachten!

Am 13.11.2009 – einem Freitag – erscheint WINTER SONGS, die Erfüllung eines lange gehegten Wunsches vom Judas Priest Sänger Rob Halford:

„Ich wollte schon lange eine Weihnachts-CD veröffentlichen. Die Halford-Band hat jetzt ein tolles Album zusammengestellt, auf dem viele Feiertags-Songs sind, die wir alle schon seit Ewigkeiten kennen.“

Im Klartext: Weihnachtslieder im Metal-Gewand. Das kennt man schon von manch anderen Metal-Künstlern, aber eben noch nicht vom Metalgod. Folgende Songs werden zu hören sein:

1) Get Into The Spirit
2) We Three Kings
3) What Child Is This?
4) Oh Come Oh Come Emanuel
5) Winter Song
6) Christmas For Everyone
7) I Don’t Care
8) Light Of The World
9) Oh Holy Night
10) Come All Ye Faithful

Die erste Single ist ‘Get Into The Spirit’.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.
 

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson schießt gegen Rob Halford

Bruce Dickinson hat erneut Rob Halford auf den Kieker genommen. Der Iron Maiden-Frontmann hat den Judas Priest-Sänger zwar nicht beim Namen genannt, aber ihn eindeutig indirekt dafür kritisiert, dass er bei Live-Shows einen Teleprompter benutzt. Das ist ein Bildschirm, auf dem er seine Song-Texte ablesen kann. Bei seinem Spoken Word-Auftritt in Hamburg, um die Werbetrommel für seine Autobiografie ‘What Does This Button Do?’ zu rühren, brachte Bruce Dickinson das Thema aufs Tapet. "Ich verwende keinen Teleprompter auf der Bühne", sagte der 61-Jährige. "Viele Sänger heutzutage lassen sich einfach die Worte anzeigen: 'Breaking the law, breaking the law, breaking the law, breaking…
Weiterlesen
Zur Startseite