Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Rob Halford schwärmt von der Fan-Gemeinschaft im Metal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein Metal-Konzert ist ein besonderes Ereignis

Bei einem Auftritt in der Radiosendung Loudwire Nights teilte Rob Halford seine Gedanken über die Bedeutung der Verbindung seiner Band mit den Fans mit. Dabei bezog er sich insbesondere auf die Live-Auftritte von Judas Priest.

„Wenn man Priest heute erlebt, ist es ein Ereignis, denn, wenn ich nicht völligen Unsinn rede, ist Judas Priest die langlebigste – ich wollte ‚älteste‘ sagen, aber ich hasse dieses Wort – Metal-Band. Wir machen seit 50 Jahren Metal und sind immer noch aktiv und relevant. Wenn du also deine Lieblingsband, Judas Priest, live erlebst, ist es ein besonderes Ereignis. Du schaust auf diese Jungs und denkst: Sie machen das seit so langer Zeit, und sie sind immer noch aus den richtigen Gründen hier.“

Rob Halford lobt Inklusive im Metal

Halford betonte weiter: „Wenn wir auf die Bühne gehen, tragen wir eine Verantwortung gegenüber unseren Fans, denn, wie ich schon unzählige Male gesagt habe: Ohne unsere Fans sind wir nichts. Es ist eine unumstößliche Tatsache, dass jede Band wegen ihren Fans existiert. Das darf man nie aus den Augen verlieren. Du kannst in der größten Band der Welt in einem Raum musizieren, aber was bringt das schon? Es geht darum, Kreativität zu teilen und eine Verbindung herzustellen, und Priest hat diese Verbindung seit über 50 Jahren aufrechterhalten.“

Auf die Frage, ob er denkt, dass die Heavy-Metal-Gemeinschaft im Jahr 2024 genauso „aufgeschlossen“ sei wie in den letzten Jahrzehnten, antwortete Halford: „Es sind die Aspekte in Bezug auf vollkommene Inklusion, die ich an unserer Metal-Community liebe. Unabhängig von den Bands, die du magst, unabhängig davon, wie du aussiehst, wen du liebst, wie viel Geld du hast – es spielt keine Rolle. Wir betrachten einander und schließen uns gegenseitig in die Arme, denn wir lieben Heavy Metal.“


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 12.01.

Hier geht's zur Übersicht dieser Woche: Amaranthe ‘Re-Vision’ Baratro ‘The Bad, The Bad And The Ugly’ Bipolar Architecture ‘Metaphysicize’ Bokassa ‘The Ending Starts Today’ Caligula’s Horse ‘The Stormchaser’ Exit Eden ‘Femme Fatale’ Gates To Hell ‘Resurrected’ Ignite ‘Done Digging The Gave’ (feat. Andrew Neufeld) Illumishade ‘Cloudreader’ Infected Rain ‘Vivarium’ Judas Priest ‘Panic Attack’ Lord Dying ‘The Universe Is Weeping’ Lost In Grey ‘The Entourage’ Ryujin ‘Saigo No Hoshi’ (feat. Matthew K. Heafy) Sable Hills ‘Odyssey’ Slope ‘Why Sad’ Suicidal Angels ‘Purified By Fire’ Suldusk ‘Anthesis’ Vlad In Tears ‘Hear Me Out’ -- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen…
Weiterlesen
Zur Startseite