Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Rob Halford: Metallica sind bodenständig geblieben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Power Trip Festival war eines der weltweiten Highlights des vergangenen Konzertherbsts. Im kalifornischen Indio gaben sich vom 6. bis 8. Oktober 2023 Guns N’ Roses, Iron Maiden, AC/DC, Tool, Metallica und Judas Priest die Live-Ehre. Rob Halford fand dabei vor allem großartig, wie bodenständig sich James Hetfield, Kirk Hammett, Lars Ulrich und Rob Trujillo während des Events gegeben haben.

Fürsorglicher Global Player

„All die Jungs von Metallica waren draußen unter den Fans und kamen nach der Show, um mit uns abzuhängen“, plaudert Halford im Interview mit Ultimate Classic Rock aus dem Nähkästchen. „Es gab da all diese Freundschaft und Kameradschaft. All die Bands, die beim Power Trip aufgetreten sind — wir kennen einander alle und haben sehr ähnliche Leben gelebt. Es ist eine familiäre Umgebung für uns.“ Darüber hinaus wurde Rob gefragt, ob er sich auch andere Bands angeschaut hat. „Ich bin rein und raus, ich hatte so viel Zeug zu tun mit dem Album. Der Kalender ist immer voll. Ich wollte versuchen, drei Tage dort zu sein. Offensichtlich haben es Metallica gemacht. Ich habe mit James darüber gesprochen.

Er meinte: ‚Wir hätten das nie im Leben verpasst! Wir haben jeden getroffen.‘ Ich wünschte, ich hätte die Gelegenheit dazu gehabt. Hierbei möchte ich erneut betonen: Es geht um die größte Metal-Band der Welt — und sie mischen sich draußen unter die Fans. Spielen Luftgitarre und machen die Pommesgabel mit all den Fans. Sie sind die fantastischsten Leute im Business, wenn es darum geht, bodenständig zu bleiben. Dieses Achtziger-Ding — ‚Ich steige nicht in die Limousine, weil sie zwei Grad zu warm ist.‘ — gibt es nicht mehr. Diese Kerle sind echt, wunderschön und fürsorglich. Das liebe ich an ihnen. Sie kümmern sich nicht nur um einander, sondern um andere Bands, deren Fans sie sind. Das ist eine sehr echte Sache für Metallica.“

🛒  METALLICA-SHIRT BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER Podcast Folge 76 mit L.B. Steel

Back In Black – das Metal-Update Kurz vor dem Start ihrer Abschiedstournee verlieren Sepultura ihren Schlagzeuger Eloy Casagrande. Die Umstände bleiben nebulös, die Gerüchteküche brodelt ... Haben Slipknot etwas damit zu tun? Steel Meets Steel – neue Alben im Härtetest Das Podcast-Duo nimmt sich diesmal diese neu erscheinenden Metal-Alben vor: Judas Priest INVINCIBLE SHIELD Sonata Arctica CLEAR COLD BEYOND Dragonforce WARP SPEED WARRIORS Vltimas EPIC Hörproben der neu erschienenen Alben und aller anderen Bands, die wir in unserem Podcast erwähnen, findet ihr in unserer METAL HAMMER Podcast Playlist auf Spotify. Don’t Talk To Strangers – das METAL HAMMER Podcast-Interview Diesmal…
Weiterlesen
Zur Startseite