Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Rob Zombie gedenkt verstorbenem Sid Haig

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am Samstag, den 21. September ging mit Sid Haig ein legendärer Horror-Schauspieler von uns. Laut seiner Ehefrau Susan L. Oberg starb der 80-Jährige, nachdem er früher diesen Monat einen Krankenhausaufenthalt inklusive Intensivstation nach einem fiesen Sturz hinter sich hatte. Sein Tod sei ein Schock für jeden, schrieb sie. Nun hat sich der Musiker und Filmemacher Rob Zombie zu Wort gemeldet, mit dem Haig unter anderen die Streifen ‘Haus der 1000 Leichen’ und ‘The Devil’s Rejects’ gedreht hatte.

„Letzte Nacht erhielt ich einen Anruf von Bill Moseley, den ich befürchtet hatte“, fängt Rob Zombie in seinem Facebook-Post an. „Er sagte mir, das unser Freund Sid Haig gestorben ist. Es war schockierend, aber unglücklicherweise nicht unerwartet. Ich wusste seit lange Zeit, wie krank Sid war und was er bekämpfte. Über die Jahre, als ich Bilder von ihm sah, wie er Conventions besuchte, dachte ich, er hätte es vielleicht besiegt. Aber letzte Woche, als in Krankenhaus zurückkehrte, habe ich das Schlimmste befürchtet.

Erste Zusammenkunft

Sid und ich hatten ein langes Gespräch an jenem Tag, als er mir von seinem Zustand erzählte. Und er wusste, dass ‘3 From Hell’ höchstwahrscheinlich seit letzter Leinwandauftritt sein würde. Ich weiß, es war sehr wichtig für Sid, dass Captain Spaulding noch eine weitere Runde dreht. Und das tat er. Sids Zeit im Film ist kurz. Ihm ging es ziemlich schlecht an dem Tag, aber er gab alles und gestaltete seine Szene sehr denkwürdig. 

Ich war sein Fan – seit ich als Kind ‘Jason Of Star Command’, die ganzen 20 Jahre unserer Zusammenarbeit hindurch. Ich kann mich immer noch deutlich an unser allererstes Treffen erinnern. Das war im Edith Head-Kostüm-Gebäude building bei Universal. Sid Haig kam aus der Umkleide und hatte einen Clown-Anzug an, der ein paar Nummern zu klein war. Wir sagten ‚Hallo‘, dann fingen wir beide darüber zu lachen an, wie lächerlich er in seinem schlecht sitzenden Anzug aussieht. Wir suchten ihm einen viel besser passenden Anzug.

🛒  die rob zombie-kult-box (The Devil’s Rejects, Haus der 1000 Leichen, El Superbeasto) jetzt auf amazon kaufen!

Als wir ‘Haus der 1000 Leichen’ machten, wusste keiner von uns beiden, dass er eine Figur erschaffen würde, die weiterleben wird und jedes Jahr an Popularität gewinnt. Sid Haig sagte mir viele Male, wie dankbar er mir für den Captain war und wie die Figur sein Leben verändert hat. Er hatte komplett mit der Schauspielerei aufgehört und urplötzlich hatte er im Alter von 60 Jahren ein gänzlich neues Publikum gefunden. Ich weiß, ihn hat diese Tatsache total gefreut und umgehauen.

Der Captain ist abgetreten… Aber er wird nie vergessen werden. Ruhe in Frieden, Sid.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Butterfly-Drummer Ron Bushy verstorben

Die Rock-Welt hat einen weiteren Verlust zu beklagen. Einem Bericht des Klatschportals TMZ zufolge lebt der langjährige Iron Butterfly-Schlagzeuger Ron Bushy nicht mehr. Der Musiker wurde 79 Jahre alt und laborierte an Speiseröhrenkrebs. Er verstarb am Sonntag, den 29. August im UCLA Medical Center in Los Angeles. Bushy war das einzige Band-Mitglied, das an allen sechs Studiowerken der Formation mitwirkte. Friedlich eingeschlafen Iron Butterfly vermeldeten die traurige Nachricht in den Sozialen Medien. Dort schrieben die Psychedlic-Rocker: "Ron Bushy, unser geliebter, legendärer Drummer von Iron Butterfly, ist am 29. August um 12.05 Uhr mittags friedlich im UCLA Santa Monica Hospital verschieden.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €