Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Rock am Ring 2015: So heiß war der erste Tag

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es ist heiß; sehr heiß. Gegen 13 Uhr strömen die ersten Menschen-Massen auf das neue Gelände des Rock am Ring 2015. Der neue Standort des Festivals befinden sich nur etwa 30 Kilometer vom Nürburgring entfernt.

Die Meisten finden sich direkt vor der großen Volcano-Stage ein. Dort geben die Donots auf der größten Bühne des Geländes den Festival-Einstand. Aber erst nach einer Ansprache von Veranstalter Marek Lieberberg. Der lässt es sich nicht nehmen sich bei allen Besuchern persönlich für deren Treue zu bedanken und allen Beteiligten – und wohl nicht zuletzt sich selbst – ein gutes Gelingen zu wünschen. Den vielen Menschen, die sich für das Eröffnungs-Konzert vor der Bühne versammelt haben, merkt man es an: Sie haben diesem Wochenende lange entgegen gefiebert.

Die Donots scheinen den Spaß ihres Lebens zu haben, mit diesem dankbaren Publikum. Wenn Sänger Ingo Knollmann die Fans auffordert zu springen, dann fragen sie nur noch, wie hoch. Ein schöner Einstand für das Rock am Ring 2015 auf seinem brandneuen Gelände!

>>>Seht einige Eindrücke vom Freitag der 05. Juni 2015 auf dem Rock am Ring oben in der Galerie!<<<

Das Rock am Ring 2015 kommt ins Rollen

Nachdem es auf der Volcano-Stage bereits hoch herging, verzögert sich der Start in dem Alternatent. Eigentlich sollten hier zeitgleich mit den Donots die Schweden von Bombus eröffnen. An sich ist dies aber eine gute Sache, denn so bleibt es allein Anwesenden möglich, zusammen in der prallen Sonne die erste Band des Festivals zu genießen.

Da die Änderung des Zeit-Plans aber nicht kommuniziert wurde, sorgt dies für die erste Verwirrung. Erst nach Ende des Konzertes der Donots, öffnet das riesige Zelt. Ob auf der Suche nach einem heiß ersehntem Schatten-Plätzchen oder dem Dürsten nach einer Metal-Band: Das Alternatent beginnt sich zu füllen. Bombus liefern mit ihrer Schweden-Peitsche – Entombed lassen grüßen – eine bomben Show ab und so ist auch dieser Einstand wirklich gelungen. Während Pop Evil die Zelt-Besucher ebenfalls nicht enttäuschen, spielen draußen Yellowcard, auf der Volcano-Stage.


teilen
twittern
mailen
teilen
Rock am Ring/Rock im Park 2021: Alle Infos zu den Festivals

Datum Hier findet ihr alle relevanten Infos über die vom 11.06. bis 13.06.2021 stattfindenden Open Airs. Veranstaltungsort Adresse Rock am Ring: Nürburgring 53520 Nürburg Adresse Rock im Park: Zeppelinfeld 90471 Nürnberg Preise & Tickets Alle Infos zu den Tickets sowie den Optionen findet ihr hier. Bands In dieser Liste gibt es regelmäßige Updates – neu hinzugekommene Bands sind fett markiert. Green Day System Of A Down Volbeat Running Order Sobald eine Running Order für Rock am Ring/Rock im Park 2021 steht, findet ihr sie an dieser Stelle! Weitere Informationen Noch ist Zeit: Sobald es Neuigkeiten und Besonderheiten zum Rock am…
Weiterlesen
Zur Startseite