Rock ‚N‘ Roll Comics: Rockstar-Rückkehr als Graphic Novels

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie US-Medien berichten, kommen die „Rock ‚N‘ Roll Comics“ neu auf den Markt. In ihnen geht es – gehörig unterhaltend natürlich – um das Leben und die Karrieren der größten Rock und Metal Bands.

Eine neue Sammler-Edition über die Beatles ist schon raus, als nächstes steht eine Hard Rock Variante aus, die sich mit Guns N‘ Roses, AC/DC, Black Sabbath/Ozzy Osbourne, Van Halen und Anthrax beschäftigt. Als Plus kommt noch ein 40-Seiten-Special zu Metallica drauf, das bisher nicht veröffentlicht wurde.

Weitere Ausgaben sollen ungefähr monatlich erscheinen. Ob das Früh-90er-Flair allerdings in dieser Form erfolgreich neu aufbereitet werden kann, bleibt abzuwarten.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne dachte einst, Eric Clapton verfolgt ihn

In seiner eigenen Radiosendung auf SiriusXM hat Ozzy Osbourne kürzlich zum einen seinen Song ‘Degradation Rules’ (siehe unten) von seinem neuen Studiowerk PATIENT NUMBER 9 vorgestellt. Zum anderen hat sich der Black Sabbath-Frontmann daran erinnert, wie er sich einst einbildete, dass der ikonische Gitarrist Eric Clapton ihn verfolgt. "Vor vielen, vielen Jahren waren Sharon und ich in New York -- und wir mussten zu einer Award-Verleihung gehen [es waren die International Rock Awards 1989 in London -- Anm.d.A.]", rekapituliert Ozzy Osbourne. "Jeder war da. Und ich nahm damals immer noch Drogen und trank Alkohol, ich war zugedröhnt. Wir gingen also zu…
Weiterlesen
Zur Startseite