Toggle menu

Metal Hammer

Search

Satyricon: Rückkehr mit neuem Album und Chor-Auftritt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Lange nichts gehört von den norwegischen Black Metal-Veteranen Satyricon. Das letzte Album THE AGE OF NERO liegt bald fünf Jahre zurück. 2013 soll sich das aber ändern.

Sigurd “Satyr” Wongraven und Kjetil “Frost” Haraldstad wollen dieses Jahr nämlich noch ein Album veröffentlichen und planen im Rahmen des Ultima Oslo Contemporary Music Festival einen speziellen Auftritt mit dem Norwegian National Opera Chorus.

Zum wegweisenden neuen Album äußert sich Satyr folgendermaßen:

“Für mich hört es sich sehr authentisch und organisch an. In der digitalen Zeit, wo Musik nur noch über Computer gespielt wird, geht viel von dem analogen Vibe flöten. Ich möchte genau das aber immer noch haben, weil es nichts Vergleichbares gibt. Meiner Meinung nach hört es sich auf diese Weise genauso an wie es sich anhören sollte.

Es ist dynamisch, die Musik lebt, sie ist nicht überkomprimiert. Musikalisch gesehen ist es ein sehr atmosphärisches Album, es ist voller Leben. Es gibt eine Menge Überraschungen, ich denke sogar, dass es ein Album wird, dass der Black Metal-Bewegung möglicherweise eine neue Zukunft aufzeigen könnte.”

Seid ihr schon gespannt auf das kommende Satyricon-Album? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Omnium Gatherum: Akustik-Premiere

Nach 25 Jahren Band-Geschichte trat die Melodic Death Metal-Band Omnium Gatherum erstmals überhaupt akustisch in Erscheinung. In ihrer langen Karriere haben die 1996 formierten Finnen Omnium Gatherum schon einiges erlebt – darunter Höhepunkte wie die bis dato acht Album-Veröffentlichungen (GREY HEAVENS von 2016 konnte sogar den METAL HAMMER-Soundcheck gewinnen) und zahlreiche Konzerte auf der ganzen Welt, aber auch Niederlagen wie die letztjährige, nach nur einem Konzert abgebrochene US-Tournee. Den großen Hit-Durchsatz der vergangenen Alben können Omnium Gatherum zwar nicht ganz halten, doch das machen sie durch Wirkungstreffer wett. Etwa das große und groovende ‘Tempest’, das erhabene ‘Fortitude’ und das angriffslustige…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €