Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Satyricon schreiben an neuem Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

2015 ist ein geschäftiges Jahr für die Norweger von Satyricon: Eine Tour, ein Cover-Album und nun auch noch die Arbeit an einem neuen Album. Das kündigte der Schlagzeuger Kjetil-Vidar ‘Frost’ Haraldstad in einem Interview mit metalwani.com an.

Wir arbeiten zurzeit an einem Cover-Album und einem neuen Studio-Album“, verrät Frost im Interview. „Wir haben noch nie so viele musikalische Entdeckungen in so kurzer Zeit gemacht, wie jetzt. Das hilft uns motiviert zu sein und bringt uns Inspiration.

Sänger Satyr sprach damals in einem Interview darüber, wie die Band das Schreiben neuer Songs angeht (wir berichteten):

Es beginnt damit, dass beim Jammen viele Leads entstehen die dir gefallen und zwischen denen du dich entscheiden kannst. Aber es sollte nach Möglichkeit etwas sein, dass sich so anhört wie das was du vorher gemacht hast und wonach du in Zukunft klingen willst. Zumindest erachten wir das für uns als wichtig.

Im Laufe des Jahres 2015 werden die norwegische Black Metaller von Satyricon außerdem ein Cover-Album aufnehmen, wir berichteten. Auf ihm soll auch ein Cover des Songs ‘Holiday In Cambodia’ von den Dead Kennedys zu hören sein.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth: keine Zoom-Konferenz für Album-Aufnahmen

Megadeth waren vor der Corona-Krise gerade dabei, ihr neues Album zu machen. Aktuell lassen sie die Arbeiten daran ruhen. Eine Platte aus der Ferne einzuspielen, ohne miteinander in einem Raum zu sein, sei nichts für die US-Amerikaner, meint Bassist Dave Ellefson. Metallica hatten zuletzt eine andere Position vertreten, als sie damit geliebäugelt haben, zusammen via Zoom-Konferenz zu musizieren. Im Podcast "There Goes My Hero" (siehe unten) antwortete Ellefson auf die Frage, ob Megadeth die Möglichkeit diskutiert hätten, ein Album in separaten Studios aufzunehmen, um die soziale Distanz zu wahren. "Wir haben darüber gesprochen", beginnt Ellefson. "Aber wir wollen auf diese Weise…
Weiterlesen
Zur Startseite