Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Schluss bei Yashin: „Die Musikindustrie ist Schuld“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Erst im Februar 2016 veröffentlichten Yashin ihr aktuelles Album RENEGADES. Jetzt geben die Schottischen Modern-Metaller die Auflösung der Band bekannt. Schuld sei die Musikindustrie.

Durch den frisch unterschriebenen Vertrag bei Sony Music sollte das dritte Album der Band eigentlich ein großer Schritt in die Zukunft sein. Ein Trugschluss, wie Yashin in einem Statement jetzt erklären:

Vor diesem Moment haben wir uns immer gefürchtet, aber nun ist er da, Yashin gibt es nicht mehr“, lassen die Schotten ihre Fans auf Facebook wissen.

Die Musikindustrie ist voll von Halsabschneidern und trotz unserer großen Bemühungen, Leidenschaft und unseres Engagement hat sie alles zerstört, warum wir unsere Zeit in der Band geliebt haben.“

Weiter gehen Yashin nicht auf die genauen Hintergründe ihrer Entscheidung und der Wut auf die Musikindustrie ein. Sie danken stattdessen ihren treuen Fans und kündigen an, einige Abschiedskonzerte zu planen. Die geplante Tour zu ihrem aktuellen Album RENEGADES, werden Yashin allerdings absagen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Video: Metal-Song aus berühmten Filmzitaten

Der Youtube-Musiker 66Samus ist bekannt für seine absurden Einfälle - zuletzt fiel der Videokünstler durch sein "Fart-Metal" genanntes Projekt auf. Jetzt hatte er eine neue Idee und nahm einen verrückten Metal-Song auf, dessen Text ausschließlich aus berühmten Filmzitaten besteht. Seht hier den "Movie Quote Metal" im Video!   --- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.
Weiterlesen
Zur Startseite