Schmier (Destruction): „Eine überbewertete amerikanische Band hat ihre Tour abgesagt“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Destruction-Frontmann Schmier hat sich mit einem Statement gegenüber der Tour-Absage von Lamb Of God positioniert – und sich damit bei Randy Blythe und Co. vermutlich nicht unbedingt beliebt gemacht. In einem (mitterweile gelöschten, von Blabbermouth.com aber im Screenshot festgehaltenen) Facebook-Eintrag hält Schmier fest: ”Also, diese überbewertete amerikanische Band hat ihre Europa-Tour wegen Sicherheitsbedenken abgesagt? Ein schöner Weg, die Angst über die Freiheit gewinnen zu lassen … !!!”.

Schmier Posting Screenshot

Auch wenn die Tour-Begleiter von Lamb Of GodChildren Of Bodom und Sylosis –  das vermutlich ähnlich sehen würden, da sie trotz des Willens die Tour durchzuziehen von Promoter-Absagen in Deutschland betroffen sind, ist es insgesamt schwierig, Lamb Of God einen Vorwurf zu machen. Nach dem dramatischen Unfall in Tschechien steht die Band und vor allem Frontmann Blythe ohnehin unter verstärkter Beobachtung, sodass ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis der Band durchaus verständlich ist.

 

Blabbermouth Screenshot
teilen
twittern
mailen
teilen
Lamb Of God: Wiederholung der Geschichte

Das komplette Interview mit Lamb Of God findet ihr in der METAL HAMMER-Oktoberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Wie angepisst der neue Silberling wirklich ist, hört man an den bereits erschienenen Titeln ‘Nevermore’ und ‘Omens’. Auf dem gesamten Album zeigen sich die Groove-Helden äußerst harsch, unruhig und nachdenklich. Kurz nach der Veröffentlichung des ersten Stücks musste Randy Blythe bereits negative Kritik zu seinem Gesang erleben. "‘Nevermore’ fängt wirklich seltsam und aggressiv an, zudem gibt es einige verrückte Stellen. Trotzdem ist es ein sehr gutes, hartes und…
Weiterlesen
Zur Startseite