Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Scott Stapp spielt Frank Sinatra in Film über Ronald Reagan

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Creed-Frontmann Scott Stapp geht unter die Schauspieler. So wird der Sänger laut einem Bericht des Branchen-Portals Billboard den Entertainer Frank Sinatra im kommenden Biopic ‘Reagan’ darstellen. In dem Streifen, der nächstes Jahr zu sehen sein soll, gibt es eine Szene, in der der 1998 verstorbene Sänger und Schaupieler im Ambassador Hotel’s Cocoanut Grove Club in Hollywood im Rahmen eines Fundraisers für Ronald Reagan auftritt.

Andere Anforderungen

Scott Stapp kommentiert sein filmisches Engagement wie folgt: „Sinatra im Auftrittsmodus war eine Übung in Zurückhaltung. Er hatte dieses stählerne, stylische Stolzieren, und seine bloße Anwesenheit befehligte einen Saal. Ich war begeistert mich der Besetzung anzuschließen und wie weggeblasen davon, wie am Set auf die Details, den Stil und die allgemeine Produktion geachtet wurde.“ Regisseur Sean McNamara ergänzt: „Wir sind geehrt, Scott in ‘Reagan’ dabei zu haben. Scott ist bekannt für seine großen, hoch energiegeladenen Auftritte. So war es aufregend zu sehen, wie er die Gänge wechselt, um Sinatras zurückhaltendes Charisma darzustellen.“

Neben Scott Stapp wirken in ‘Reagan’ noch zahlreiche richtige Schauspieler mit. Dennis Quaid wird den 40. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika mimen. Außerdem ist Angelina Jolies Vater Jon Voight als ein KGB-Spion am Start, der Reagan 40 Jahre lang überwacht. Des Weiteren spielt Penelope Ann Miller  die Nancy Reagan, und Mena Suvari (‘American Pie’, ‘American Beauty’) gibt Reagans erste Ehefrau Jane Wyman. In weiteren Rollen treten Lesley-Anne Down als Margaret Thatcher sowie Kevin Dillon als Jack Warner auf.

🛒  THE BEST OF FRANK SINATRA JETZT AUF AMAZON ORDERN!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Megaforce-Gründerin Marsha Zazula gestorben

Die Metal-Welt muss Abschied von einer wichtigen Persönlichkeit nehmen. Denn Marsha Zazula, die Frau von Jon Zazula, ist am gestrigen 10. Januar verstorben. Das Ehepaar hatte 1983 die wegweisende Metal-Plattenfirma Megaforce Records gegründet und darüber unter anderem die ersten beiden Metallica-Alben KILL 'EM ALL und RIDE THE LIGHTNING veröffentlicht. Über die Todesursache ist zurzeit noch nichts bekannt. Sie wurde 68 Jahre alt. Unsterblich mittels Metal Rikki Zazula, die Tochter von Jon und Marsha Zazula bestätigte den Tod ihrer Mutter in den sozialen Medien (siehe unten): "Ruhe in Frieden, Mama. 21. April 1952 bis 10. Januar 2021. Deine Liebe, deine Stärke,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €