Toggle menu

Metal Hammer

Search

Seht das neue Mercenary-Video ‘Welcome The Sickness’ hier zuerst

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seht hier das Video zu ‘Welcome The Sickness’ von Mercenary in der Premiere:


on .

Der Song ‘Welcome The Sickness’ stammt vom aktuellen Mercenary-Album THROUGH OUR DARKEST DAYS.

Den Videoclip zu ‘Welcome The Sickness’ hat die dänische Melodic Death Metal-Band mit einer Crowdfunding-Kampagne bei IndieGogo finanziert. Die Mercenary-Fans steuerten 4.800 Euro bei – 20 Prozent mehr als die benötigten 4.000 Euro. Die Postproduktion des Videos übernahm die Band eigenhändig.

Regie bei ‘Welcome The Sickness’ führte Mircea Eftemie.

—  [english version:]

Danish melo-death act Mercenary present their new video for “Welcome the Sickness”. The video was funded through an IndieGogo crowdfunding campaign, which resulted in 4800 Euro total in donations, 20 percent above the goal of 4000 Euro. The video was directed by Mircea Eftemie and the track was taken from Mercenary’s latest release, “Through Our Darkest Days”.

The band comments:

“We’re immensely proud to be able to present our new video for ‚Welcome The Sickness‘. It’s been a great and fun experience making this possible through a crowdfunding campaign and interacting with the fans in a whole new way. We are very grateful for the support, as we would never have been able to finance a visit in Denmark’s biggest greenscreen studio with professional lights and makeup followed by two months of post production on our own. Moreover, we are really really happy with the striking, atmospheric and visually dramatic way in which director Mircea Eftemie made our musical universe come to life. Without an incredible amount of hard work on his behalf this video wouldn’t have been possible either, so please send a lot of kudos his way.“

Among the perks for the video was singing, guitar and drum lessons, a jam session with the band and a private dinner cooked by one the band members.

Upcoming Mercenary shows:

12/6: Copenhell (DK)

21/6 Rage Against Racism (DE)

23/8 TattooFest (NL)

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Kaoteon: Exklusive Premiere von ‘Sun Of The East’

Eine Death/ Black Metal-Band im Libanon zu gründen ist alles andere als einfach. Kaoteon, die von Gitarrist Anthony Kaoteon unter dem Namen Chaotaeon ins Leben gerufen wurde, hatten mehrmals Ärger mit den Behörden, wurden verhaftet, zur Namensänderung gezwungen und bei einem Konzert 2003 von verdeckten Polizisten in Kofferräume gesperrt, entführt und tagelang verhört. Nachdem das Duo, das neben Kaoteon noch aus Sänger Walid WolfLust besteht, kürzlich einen vollständigen Umzug in die Niederlande unternommen hatte, ist es nun Zeit für ein neues musikalisches Kapitel. Zusammen mit Bassist Linus Klausenitzer (Obscura) und Schlagzeuger Adrian Erlandsson (At The Gates) hat die Band ein Album geschaffen, das…
Weiterlesen
Zur Startseite