Serj Tankian: Holografische Konzerte für eine bessere Welt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bescheuerte Idee oder Zukunftsmodell? Ernsthafter Vorschlag oder Lustigmachen? Man weiß nicht genau, was System Of A Down-Sänger Serj Tankian mit diesem Statement wirklich bezweckte.

Er zeigt sich allerdings recht überzeugt, dass der Umwelt mit nur noch holografisch durchgezogenen Konzerten ein Dienst erwiesen würde. „Wir würden den Zwang zu reisen deutlich reduzieren, wenn wir uns in Meetings und Konzerte projizieren könnten. Die Technik ist da, wird aber nicht genutzt.“

Dieses Modell würde ganz neue Welten für Touren erschließen, meint Serj Tankian, da es keine Reisekosten mehr gäbe, kleine Bands überall „auftreten“ könnten und die Tickets günstiger würden.

Außerdem: „Es ist ja ohnehin nicht so, dass das Publikum mich auf der Bühne berühren könnte.“ Der Unterschied sei also eigentlich gar nicht mal so groß.

Na dann…

Weitere Artikel zum Thema:
+ Hörprobe von nächster System Of A Down Neben-Band
+ Neues Video von System Of A Down Sänger Serj Tankian
+ Daron Malakian konzentriert sich auf Scars On Broadway

teilen
twittern
mailen
teilen
Nocturnal Breed: Ex-Gitarrist Ben Hellion verstorben

Nocturnal Breed wendeten sich am 14. Dezember 2022 mit einer bitteren Nachricht an die Öffentlichkeit. Die norwegische Extreme Metal-Institution hat einen schweren Verlust zu betrauern – im Statement heißt es, das langjährige Mitglied Stian „Ben Hellion“ Andreassen habe sich vor Kurzem das Leben genommen. Die Band nutzte den Beitrag insbesondere, um dem Musiker zu gedenken, der so viele Jahre an der Seite von Nocturnal Breed verbracht hatte. Betont wird, dass Ben Hellion auch hinter der Bühne und abseits vom Band-Geschehen ein großartiger Mensch gewesen sein soll, an den man sich regelmäßig und gerne erinnert. Anlässlich dessen errichtete die Gruppe eine…
Weiterlesen
Zur Startseite