Shadows Fall-Gitarrist schließt sich Ex-Megadeth-Band an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem die ehemaligen Megadeth-Mitglieder Shawn Drover (Schlagzeug) und Chris Broderick (Gitarre) bereits Ex-Scar The Martyr-Sänger Henry Derek Bonner verpflichtet haben, ergänzt sich das Line-Up nun um Shadows Fall-Gitarrist Matt Bachand.

Für das nach wie vor namenlose Projekt wird Bachand zum Bass wechseln. Bei welchem Label das Album erscheinen wird, oder wer es produzieren soll, wollen die ehemaligen Megadeth-Mitglieder noch nicht verkünden. Dafür gibt Drover in einem Statement auf bravewords.com einen Einblick in die Songs und die Aufnahmesituation.

„Alle Songs haben sich sehr gut entwickelt und sie weisen eine Menge metallische Dynamik auf. Einige sind schnörkelloser Thrash Speed Metal“, verrät der Ex-Megadeth-Drummer. „Wer mich kennt, weiß, dass ich immer ein Vertreter der aggressiven Metal-Schiene war.

Matt Bachand, der nicht weit von mir entfernt lebt, wird mit mir ins Studio gehen. Dasselbe gilt für unseren Produzenten und Tontechniker, der mit mir das Schlagzeug aufnehmen wird“, so Drover weiter.

„Ich kann noch nicht sagen, wer es ist (…) aber glaubt mir, es ist ein echter Metal-Produzent. Bald haben wir VIELE weitere Infos für euch“, verspricht das Ex-Megadeth-Mitglied außerdem.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Cliff Burton-Museum eröffnet am 14. Mai in Schweden

Der legendäre Metallica-Bassist Cliff Burton kam bekanntlich bei einem Busunfall auf Tournee in Schweden ums Leben -- knapp 20 Kilometer von Ljungby entfernt. Er starb am 27. September 1986 und wurde nur 24 Jahre alt. Nun macht in Ljungby ein Museum zu Ehren des Musikers auf. Am 14. Mai steigt die Eröffnungsfeier. Einem Bericht von "Guitar World" zufolge wird es in dem Museum unter anderem Bilder, Alben, Poster und Tickets zu sehen geben. Darüber hinaus hat Lennart Wennberg, der erste am Unfallort eingetroffene Fotograf, Interviews und Fotos beigesteuert. Des Weiteren zeigt das Museum einen Film mit Erinnerungen der Ersthelfer am…
Weiterlesen
Zur Startseite