Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Liv Warfield

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Slayer: Jeff Hanneman wäre heute 50 geworden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jeff Hanneman, der 22 Jahre neben Kerry King Gitarre bei der Thrash-Legende Slayer spielte, starb am 02. Mai vergangenen Jahres an einer Leberzirrhose. Heute würde der Saitenkünstler seinen 50. Geburtstag feiern.

>>> Im September 2013 wurde Jeff Hanneman posthum mit einem METAL HAMMER AWARD als God Of Riffs ausgezeichnet

Wir gedenken Jeff Hannemann – Rest in peace!

Stars gedenken Jeff Hanneman:

Slayer – Raining Blood & South Of Heaven live:

Slayer – Seasons In The Abyss live (Hannemans letzter Auftritt):

Slayer – Bloodline live:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
„SLAYYEERRRR!!!“: Michael Amott würdigt HELL AWAITS

35 Jahre HELL AWAITS! Das zweite Album von Slayer ist längst ein Teil der „Crypts of Eternity“. Die inzwischen pensionierten Thrasher haben HELL AWAITS im Jahr 1985 veröffentlicht – vor satten 35 Jahren. Grund genug, die Platte ordentlich zu feiern, findet Michael Amott. Der Gitarrist von Arch Enemy hat sich am Stichtag auf Instagram gemeldet: https://www.instagram.com/p/B-NTwK3HmCI/?utm_source=ig_embed „Habe irgendwo gelesen, dass Slayers "Hell Awaits" heute 35 Jahre alt wird! Ich finde es ziemlich cool, dass ich immer noch meine LP habe, die ich gekauft habe, als sie herauskam“, schreibt der 50-Jährige und hält die angesprochene Platte in die Kamera. Der Musiker…
Weiterlesen
Zur Startseite