Slayer: Kerry King spricht von möglichem Album-Release in 2018

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kerry King hat in einem Interview bekanntgegeben, dass eine neue Slayer-Platte für 2018 durchaus realistisch sei: „Das Lustige ist, dass REPENTLESS noch nicht einmal zwei Jahre alt ist, auch wenn es einem so vorkommt.

Aber von der damaligen Album-Session haben wir noch sechs oder acht aufgenommene Songs übrig – manche mit Gesang, manche mit Lead-Gitarre, aber alle mit Rhythmusgitarre, Schlagzeug und Bass.

Wenn also die Texte fertig sind und sie die Songs nicht verändern, dann wären diese Stücke bereit für ein nächstes Album, womit wir quasi bereits mehr als eine halbe Platte fertig haben.“

Man darf gespannt sein!

Show No Mercy: Alle Slayer-Alben in einer Rangliste

teilen
twittern
mailen
teilen
Plattenteller mit Nocturno Culto (Darkthrone)

Das komplette Plattenteller-Interview mit Nocturno Culto von Darkthrone findet ihr in der METAL HAMMER-Novemberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! METAL HAMMER: Welches ist das neueste Album in deiner Sammlung? Nocturno Culto: Leider sind das die neu aufgelegten Metallica-Alben RIDE THE LIGHTNING und MASTER OF PUPPETS. Meine alten Platten hatte ich irgendwann zu Tode durchgespielt. Ich habe keine Ahnung, wie es möglich ist, derartige Meisterwerke so dermaßen zu verhunzen – jemand hätte das verhindern müssen! Offenbar wollten sie, dass die Platten „cooler“ klingen, doch dadurch wird es…
Weiterlesen
Zur Startseite