Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Slayer: Mosh- und Crowdsurfing-Verbot bei Konzert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Slayer-Fans auf den Philippinen waren absolut begeistert, ihre Helden Slayer am 11. Oktober 2017 erstmals in Manila live erleben zu können. Doch diese Begeisterung hielt nicht lange: Am Tag vor dem Konzert veröffentlichten die Tourpromoter eine Grafik mit Dingen, die bei diesem Konzert verboten sind.

Bei Fotoapparaten, Tablets, Regenschirmen (warum auch immer man einen Regenschirm zu einem Metal-Konzert mitbringt), Messern, Ketten und Gläsern ist alles so weit verständlich – aber warum bitte ist Moshen beziehungsweise Crowdsurfen verboten?

Ein absolutes Unding, wie soll man sich das vorstellen bei einem Slayer-Konzert? Die Fans auf den Philippinen sind selbstverständlich total angepisst… Slayer haben noch nie zuvor in dem südostasiatischen Inselstaat gespielt – doch unter diesen Voraussetzungen könnte das ein trauriger Abend werden.

Slayer: Tom Araya dämpft Erwartungen auf baldiges neues Album

teilen
twittern
mailen
teilen
Gene Simmons stürzt bei Kiss-Konzert fast von der Bühne

Während des Eröffnungs-Songs des Kiss-Konzerts am 09. Oktober 2021 in Tampa, Florida wurde es wackelig für Gene Simmons. Als der Opener ‘Detroit Rock City’ anlief, wurden die Band-Mitglieder mit hydraulischen Plattformen auf die Bühne herabgelassen. Und das in klassischer Kiss-Manier: in silber- und kristallbesetzten Gewändern und mit der ikonischen Gesichtsbemalung. Als die Podeste, auf denen Simmons, Stanley und Thayer standen, auf die Bühne herunterfuhren, kippte Simmons' Plattform plötzlich zur Seite und brachte ihn fast aus dem Gleichgewicht. Glücklicherweise wurde sein Podest schließlich so tief hinabgesenkt, dass er es ohne gefährliche Zwischenfälle verlassen konnte. Für Simmons sind Pannen bei Kiss-Konzerten keine…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €