Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

19 Uhr: Max Raabe

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Slayer müssen komplette Tour absagen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Slayer haben die Nachhol-Termine ihrer verschobenen Tour 2010 bekannt gegeben:

06.07. Hamburg, Docks
06.08. Bochum, Ruhrcongress
06.13. München, Zenith
06.14. Köln, Live Music Hall
07.02. Herford, X
07.03. Berlin, Columbiahalle
07.05. Wießbaden, Schlachthof
08.05. CH-Zürich, Volkshaus Late Show

Hoffen wir, dass sich Sänger Tom Araya bis dahin komplett wieder erholot hat. Sein Gesundheitszustand war schließlich der Grund, warum die eigentlich für 2009 geplante Tour überhaupt abgesagt wurde (s.u.).

Auf der Band-Website von Slayer muss man ab heute hinter jedem Konzerttermin ein fettes „CANCELLED“ lesen. Grund für die Absage, so heißt es, ist Tom Arayas schlechter Gesundheitszustand. Der Bassist hat seit der Tour in Australien, Neuseeland und Japan im Oktober Probleme mit dem Rücken. Ohne groß etwas dagegen zu unternehmen, spielte Araya die Tour in 2009 weiter. Genau das stellt sich heute als Fehler raus…

„Tom hat immer wieder versucht, die Sache mit Medikamenten in den Griff zu bekommen“, erklärt Slayer-Manager Rick Sales, „Doch das hat alles nichts geholfen. Nun muss er sich am Ende des Monats einer Rücken-Op unterziehen“

Die Absage betrifft die gesamten kommenden Termine in den USA, Kanada sowie die im März und April in Europa. Das Management von Slayer plant bereits Nachholtermine. Updates hierzu werden folgen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King: Neue Songs müssen warten

Auch Kerry King geht es momentan nicht besser als jedem anderen. Der Gitarrist befindet sich gerade in Quarantäne in Las Vegas, wo er vor Kurzem hingezogen ist. "Aber es ist seltsam. Es ist im Grunde cool, dass es in Vegas all die Casinos mit ihren vielen erstklassigen Restaurants gibt. Aber die haben aufgrund der Pandemie momentan alle geschlossen. Also kochen wir zu Hause oder bestellen was und schauen Netflix oder Apple TV." Mit dem Ende von Slayer hat King seinen Frieden geschlossen. Doch er hat nach wie vor große Lust, Musik zu machen. Auch wenn ihn, wie uns alle, die…
Weiterlesen
Zur Startseite