Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Slipknot: Erster Blick auf Corey Taylor und Co. als Miniaturen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im deutschen Online-Shop der Masken-Metaller von Slipknot gibt es jetzt die fotorealistischen 3D-Abbildungen von Corey Taylor, James Root, Clown und Co. zu bestellen. Der Maßstab der Figuren ist 1:10, eine Figur kostet 79€. Damit wahrscheinlich nur etwas für Hardcore-Slipknot-Fans und Sammler, trotzdem etwas Besonderes.

slipknot-figuren

Mit .5: THE GRAY CHAPTER haben Slipknot einen weiteren Metal-Meilenstein ihrer Karriere vorgelegt. Über den Nachfolger machen sie sich bereits Gedanken – und planen Großes, selbst für ihre Verhältnisse!

METAL HAMMER: Corey, du hast davon gesprochen, dass die nächste Scheibe eine Art Konzeptalbum in der Art von THE WALL werden könnte. Wie weit sind diese Überlegungen gereift?

Corey Taylor: Shawn, Jim und ich tauschen diesbezüglich regelmäßig unsere Gedanken aus. Möglich ist auch ein konzeptionelles Doppelalbum. Wir gehen aber noch einen Schritt weiter und reden über einen Film sowie andere visuelle Umsetzungen. Das wird alles sicher noch einige Jahre in Anspruch nehmen. Wir haben nie dasselbe Album zweimal gemacht. Das ist der Grund, warum Slipknot noch hier sind. Wir haben die Eier, musikalisch zu expandieren und außerdem Fans, die diesen Weg mitgehen.

Shawn Crahan: Ich möchte mich von ganzem Herzen bei unseren Anhängern für die Unterstützung in den letzten zwanzig Jahren bedanken – aber Slipknot sind noch lange nicht fertig.

Mehr zu 20 Jahren Slipknot lest ihr nur in der November-Ausgabe 2015 des METAL HAMMER. Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) bequem nach Hause bestellt werden.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor will sich so bald wie möglich impfen lassen

Corey Taylor hat Farbe bekannt. Der Slipknot-Frontmann will sich gegen das Coronavirus impfen lassen, so bald der Impfstoff bereit steht. Dies sagte der Sänger in einem neuen Interview mit dem Kerrang!-Magazin. So holte Corey Taylor zunächst darüber aus, wie es sich anfühlt, nicht in der Lage zu sein mit Slipknot auf Tour zu gehen, während auf der ganzen Welt COVID-19 wütet. Sehnsucht nach der Bühne "Es ist verrückt. Ich habe das erst vor ein paar Tagen gesagt: Ich hätte nicht in einer Million Jahren gedacht, dass ich die Griesgrame in Slipknot vermissen würde - und mit diesen knurrigen Ärschen auf…
Weiterlesen
Zur Startseite