Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Slipknot planen Re-Release zu ALL HOPE IS GONE

von
teilen
twittern
mailen
teilen

ALL HOPE IS GONE ist das vierte Studioalbum der Maskenband Slipknot und erschien im August 2008. Perkussionist M. Shawn „Clown“ Crahan gab nun bekannt, dass die Band eine Wiederveröffentlichung des Albums plant. Diese wird einiges an Bonusmaterial enthalten. Wann Genau mit der Neuauflage zu rechnen ist, gab die Band noch nicht bekannt.

Im Gespräch mit dem Des Moines Register erzählte Crahan, dass er bisher nicht viel von Jubiläumswiederveröffentlichungen gehalten habe, sich seine Meinung dahingehend jedoch geändert hätte: „Ich arbeite an ALL HOPE IS GONE und benutze das Material, das ich damals nie jemandem gezeigt hätte. Jetzt kann ich sagen: ‘Wow. Die Fans müssen das hören.’“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor spielt erneut in Horror-Film mit

Corey Taylor, bekannt als Frontmann von Slipknot und Sour, bekommt eine Nebenrolle in einem Horrorfilm. ‘Rucker’ soll dieser heißen und befindet sich derzeit in der Nachproduktion. Die Handlung dreht sich um Rucker, einen Trucker, der sein Familienleben bewältigen will und zum Serienmörder mutiert. Taylor spielt den Kumpel der Hauptfigur. Seine Frau Alicia Dove bekam ebenfalls eine Rolle im Film. Das Drehbuch schrieben Regisseurin Amy Hesketh und Produzent Aaron Drane. Der Slipknot-Sänger hatte bereits eine Gastrolle in den 2014 erschienen Horrorfilm ‘Fear Clinic’, zu dem Drane das Drehbuch schrieb. "Wir arbeiteten zusammen an ‘Fear Clinic’, und anscheinend hinterließ ich einen bleibenden…
Weiterlesen
Zur Startseite