Slipknot stellen Abschieds-Video für Paul Gray ins Netz

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am Freitag den 28. Mai 2010 ist der verstorbene Slipknot-Bassist Paul Gray im Kreise seiner Familie in Des Moines, Iowa, beerdigt worden. Er ist am 24. Mai 2010 tot in einem Hotel gefunden worden, die Todesursache ist noch immer nicht bekannt.

Paul Gray hinterlässt eine schwangere Witwe, die wahrscheinlich im September 2010 das erste gemeinsame Baby zur Welt bringen wird.

Im Gedenken an ihren Freund und Band-Kollegen haben Slipknot ein rund zehnminütigen Video veröffentlicht:

Weitere Artikel und Hintergründe zum Tod von Paul Gray:
+ Paul Gray (Slipknot): Anscheinend sind Nadel und Pillen gefunden worden
+ Slipknot: Pressekonferenz zum Abschied von Paul Gray
+ Lamb Of God, Machine Head, Nadel und Pillen gefunden worden
+ Slipknot: Pressekonferenz zum Abschied von Paul Gray
+ Lamb Of God, Machine Head, Stone Sour gedenken Paul Gray (Slipknot)

(Foto: (c) Slipknot1.com)

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot kündigen neues Album THE END, SO FAR an

Zeitgleich zur Ankündigung der inzwischen siebten Slipknot-Platte, die am 30. September 2022 unter dem Titel THE END, SO FAR erscheinen soll, schießen Corey Taylor, Shawn Crahan und Co. mit dem Musikvideo zur neuen Single ‘The Dying Song (Time To Sing)’ um die Ecke – und leiten damit den Anfang vom Ende ein, das die Band stets in Bezug auf ihr neues Meisterwerk erwähnt: „Neue Musik, neue Kunst und neue Anfänge. Macht euch für das Ende bereit.“ Eine düstere Version von VOL. 3: THE SUBLIMINAL VERSES Im Februar äußerte sich Sänger Corey Taylor in SiriusXMs "Trunk Nation With Eddie Trunk" über…
Weiterlesen
Zur Startseite